Ich blick nicht mehr durch!!! | Migros Migipedia
Migigpedia

Ich blick nicht mehr durch!!!

Stephie11584
Stephie11584vor 7 Jahren
Also, vor ein paar Monaten habe ich die doppelseitige Famigros/Migros Karte bekommen. Da musste man auf der Hut sein, dass die Kassiererinnen beide Seiten scannten. Heute ist mir aufgefallen, dass man nur noch eine Seite scannt und habe nachgefragt. Da wurde ich beinahe angeschnautzt mit der Bemerkung: Es ist Wahnsinn, wie man hier kontrolliert wird, nein man scanne nur noch eine Seite. Es habe sich geändert!

Meine Güte, kann man sich auch mal entscheiden?

Abgesehen davon, bekommt anscheinend auch jeder Kunde irgendwie eine andere Art der Informationen.
Ich habe mehrere Bekannte, die bekommen den Newsletter (hab ich auch) und zusätzlich bei speziellen Aktionen auch noch per Post die Infos.
Es soll nicht neidisch klingen aber es kann doch nicht sein, dass nicht alle gleich informiert werden!?!
Ich habe sowieso total den Durchblick über das System verloren und raffe überhaupt nicht mehr, wann jetzt welche Karte zum Einsatz kommt.

Bin ich wirklich so Begriffsstutzig?
Das Schlimmste ist ja aber, dass man nicht eben mal eine/n Angestellte/n fragen kann, weil die selber keinen Schimmer mehr haben wie das Ganze läuft.
Vielleicht sollte man einfach wieder auf eine Karte zurücksetzen, weil manchmal weniger
einfach mehr ist?!?

Ich gebe zu, ich lese selten bis gar nie die Mirgos-Zeitung und vielleicht habe ich deswegen nichts von dieser Änderung mitbekommen aber sowas könnte man in der Zeitung, per Newsletter und auch noch bei der Post, wenn die blauen Bons kommen mitteilen.

4 Antworten

Letzte Aktivität vor 7 Jahren
rahelm
Stephie11584
Tanja_Migros
Tanja_Migros
Tanja_Migrosvor 7 Jahren
Liebe Stephie11584

Vielen Dank für deine Nachricht und dein ausführliches Feedback zu unserem Punktesystem. Ich kann deinen Ärger gut verstehen. Damit du hier sicher die richtige Auskunft erhältst, werde ich mich selbst nochmal kurz bei unseren Profis erkundigen.

Liebe Grüsse
Tanja, Migipedia-Team
Tanja_Migros
Tanja_Migrosvor 7 Jahren
Hallo Stephie11584

Wie versprochen habe ich mich erkundigt und von den Cumulus-Verantwortlichen folgende Erklärungen erhalten:

Es gab tatsächlich eine Änderung: Seit 6. Mai muss die Famigros-Karte nicht mehr beidseitig eingescannt werden. Das Scannen der Cumulus-Karte ist ausreichend und die Kasse "erkennt", wenn der Kunde ebenfalls Famigros-Mitglied ist, um so von den Famigros-Angeboten zu profitieren.

Die bisherige Lösung mit dem beidseitigen Scannen war nur eine Übergangslösung, da es technisch bisher nicht anders möglich war. Die neue Lösung hat viele Vorteile für den Kunden und für das Personal. So braucht der Kunde nicht mehr zwingend die Famigros-Karte zu verwenden, um von Famigros-Vorteilen profitieren zu können. Das ist v.a. für Kunden vorteilhaft, die statt einer Karte lieber den Aufkleber mit ihrer Cumulus-Nummer drauf nutzen.

Kunden wurden wie folgt informiert:
- Newsletter an Famigros-Mitglieder
- Newsletter an alle Newsletter Abonnenten am 2. Mai 2014
- Sondernewsletter an alle Nicht-Newsletter Abonnenten (weil das Thema für alle wichtig ist) am 5. Mai
- Information im Cumulus Magazin (Mai-Ausgabe).
- Facebook- Post am 5. Mai

Was wir nicht gemacht haben, ist eine Information im Migros Magazin. Das merken wir uns für das nächste Mal. Ausserdem schauen wir, ob wir im nächsten Newsletter eventuell nochmals eine Information platzieren können. Danke dir deshalb nochmal für dein Feedback - das hilft uns, auch unsere Kommunikation zu verbessern.

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen Klarheit schaffen.

Liebe Grüsse
Tanja, Migipedia-Team
Stephie11584
Stephie11584vor 7 Jahren
Danke,liebe Tanja!!!
Jetzt hab ich wieder den Durchblick.
rahelm
rahelmvor 7 Jahren
Danke für diese Frage und auch die entsprechende Antwort. Ich habe Famigros erst kürzlich neu gemacht und mich schon gewundert, warum es zwei Kartenseiten gibt, aber nur eine davon gescannt wird.
Irgendwie habe ich beim Anmelden diese Info nicht mitbekommen...aber nun bin ich aufgeklärt :-)