Hefe | Migros Migipedia
Startseite

Hefe

Hefe

Aeschlimattpuur
Aeschlimattpuurvor 8 Monaten
Guten Tag, seit etwa einem halben Jahr wird die Frischhefe die wir in der Migros kaufen häufig ungefähr 10 Tag vor dem Ablaufdatum schlecht. Wir bewahren sie genau gleich auf wie früher, aber seit die Hefe in Folge des Coronahamsterns Mangelware wurde, haben wir das Gefühl dass die Haltbarkeit der Hefe sich stark verkürzt hat.
Gibt es andere die dasselbe beobachtet haben ? Wie seht ihr das liebe Migros?

Vielen Dank für eine Rückmeldung ond e gueti Wuche

5 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Monaten
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 8 Monaten
    Hallo Aeschlimattpuur

    Danke für deine Mitteilung.

    Damit wir die Abklärungen treffen können, bitte ich dich um die Angabe, welche Frischhefe du jeweils kaufst. Bitte gib uns die Artikelnummer oder den Strichcode dieser bekannt.

    Um die betreffende Produktion zurückzuverfolgen, benötigen wir zudem das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Lotnummer. Die Lotnummer besteht aus Zahlen und Buchstaben und beginnt meistens mit L.

    Ich wünsche dir vorerst einen angenehmen Abend.

    Liebe Grüsse, Angela

  • Aeschlimattpuur
    Aeschlimattpuurvor 8 Monaten
    Vielen Dank für die Antwort. Von den verdorbenen Hefen kann ich dir leider diese genauen Daten nicht mehr mitteilen. Wenn wir wieder schlechte Hefen haben (was ich nicht hoffe), werde ich es gerne mitteilen. Gekauft haben wir sie im Gäupark, Egerkingen. Die letzte hatte das Ablaufdatum vom 21.11.20. Wir kaufen jeweils die Backhefe frisch, 115002700000.
    Vielen Dank für die Bemühungen, ich werde mich wieder melden falls wir wieder schlechte Hefe hätten.

    Liebe Grüsse

    AeschlimattPuur
  • Aeschlimattpuur
    Aeschlimattpuurvor 5 Monaten
    Guten Tag, es ist nun schon ein paar Tage her, aber wir hatten wieder eine schlechte Hefe.
    Sie war haltbar bis am 17.2.21 und war am 17.2.21 bereits stark mit Schimmel oder anderen Schadpilzen überzogen. Wir kauften die frische Backhefe im Gäupark Egerkingen.

    Daten:
    L 006
    11.2.21
    17.2.21

    ich hoffe diese Daten helfen euch weiter. Vielen Dank ond es schöns Weekend

    Liebe Grüsse

    Aeschlimattpuur
  • smartcoyote
    smartcoyotevor 5 Monaten
    Wenn du so oft schlechte Hefe erwischst bei Migros, versuchs doch sonst mal bei der Konkurrenz.
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinebearbeitet vor 4 Monaten
    Hallo Aeschlimattpuur, vielen Dank für die Angaben, dank derer es uns gelungen ist, die Herstellungsreihe zu eruieren. Leider waren die Muster zum Zeitpunkt deines Schreibens bereits abgelaufen und entsorgt, weshalb wir nicht eindeutig sagen können, ob die Produktionsserie einwandfrei war.

    Generell lässt sich festhalten, dass es sich bei Hefe um ein sehr sensibles Produkt handelt. Kurze Kühlkettenunterbrüche oder Temperaturschwankungen begünstigen den vorzeitigen Verderb. Je höher die Temperatur ist, umso schneller kommt es dazu. Für unsere Hefe geben wir eine Aufbewahrungstemperatur von maximal 5 °C an. Die Erfahrung zeigt, dass allfällig auf der Hefe vorhandene Schimmelsporen bei dieser Temperatur bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum nicht auswachsen.

    Da die Temperatur innerhalb eines Kühlschranks um bis zu 6 °C schwankt, empfehlen wir, die Hefe in einem der unteren Fächer, keinesfalls aber in der Türe, zu lagern.

    Mit diesen Zeilen möchten wir dir keineswegs eine falsche Handhabung unterstellen. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir dich um Entschuldigung. Aufgrund deiner Nachricht behalten wir die Thematik verstärkt im Auge. Liebe Grüsse, Tabea