Gustissimo Brot | Migros Migipedia
Startseite

Gustissimo Brot

Gustissimo Brot

ardevaz
ardevazvor 7 Jahren
Hallo
seit 2-3 Wochen ist mein Lieblingsbrot Gustissimo verschwunden.
Ist das nur vorübergehend ? Es war super knusperig und lange frisch.
Habe 2 neue Brote probiert...Bien cuit...Nichts besonderes.
Das Bündelbrot ist sehr gut...aber eben kein Gustissimo.
Hoffentlich ist es bald wieder erhältlich.
Und ich hoffe dass ganz viele Personnen wie ich es sehr vermissen.

8 Antworten

Letzte Aktivität vor 7 Jahren
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 7 Jahren
    Hallo ardevaz



    Danke für deine Nachricht. Es tut mir sehr Leid, dass du dein Lieblingsbrot nicht mehr in unserem Sortiment finden kannst. Kannst du mir sagen, in welcher Filiale du üblicherweise einkaufst? Dann kann ich mich nach den Gründen erkundigen, weshalb es das Brot nicht mehr gibt.




    Üblicherweise sind Produkte, die wir aus dem Sortiment nehmen nicht mehr so beliebt. Da wir unser Sortiment stets den Bedürfnissen von möglichst vielen Kunden anpassen, sind wir leider manchmal gezwungen, weniger beliebte Produkte aus dem Sortiment zu nehmen und durch neue, innovative Varianten zu ersetzen.




    Ich kläre gerne für dich, ob dies auch beim Gustissimo Brot der Fall ist, wenn du mir sagst, in welcher Region du es bisher eingekauft hast.




    Liebe Grüsse

    Tanja
  • ardevaz
    ardevazvor 7 Jahren
    Hallo Tanja ich kaufte das Brot in den Filialen Sion ouder Chateau-Neuf Conthey im Wallis.
    Der Bäcker hat mir gesagt, dass das Brot Gustissimo vom Bündelbrot und "très cuit" ersetzt wurde. Wirklich schade. ?
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 7 Jahren
    Hallo ardevaz



    Danke für die Ergänzung der Nachricht. Das hört sich wirklich so an, als wäre das Gustissimo Brot nicht mehr so beliebt gewesen und deshalb durch das neue Bündelbrot ersetzt worden.




    Tut mir sehr Leid.




    Liebe Grüsse


    Tanja
  • Brotesser
    Brotesservor 7 Jahren
    Hallo Tanja
    Exgüsi,dass ich jetzt die Brotsorte wechsele :) Wollte fragen, ob ihr in einer Eurer Filialen in Bern das Kartoffelbrot auch in 500 Gramm oder grösser anbieten könnt. (Z.B. im Hauptbahnhof oder in Köniz) Bisher gibts das überall nur in Mini-Grösse 350 Gramm. Für Singles und Kinderlose bestimmt ok, aber für eine grössere Familie ist das gar nicht optimal. Da es momentan leider die einzige Brotsorte ist, die uns bei Migros richtig gut schmeckt, kaufen wir unser Brot (und damit auch den Einkauf drumherum) sehr selten bei Euch.Sobald beim Kartoffelbrot eine ordentlicheGrösse dazukommt, könnte dies allerdings sehr schnell ändern :)
    Viele Grüsse und Danke für eine kurze Rückmeldung dazu
  • Antonia_Migros
    Antonia_Migrosvor 7 Jahren
    Hallo Brotesser,



    vielen Dank für deine Anfrage. Genau, wie du es ansprichst, bräuchte es eben für verschiedene Grössen von Haushalten auch verschiedene Grössen von Verpackungen und auch von Broten. Das ist manchmal schwierig umzusetzen, da es sich ja auf die meisten Produkte bezieht. Ich werde deine Anfrage gerne aufnehmen und an die Produktverantwortlichen weiterleiten. Vielleicht gibt es ja bereits das Kartoffelbrot in 500gr oder die Überlegung dieses einzuführen.




    Lieben Gruss,


    Antonia, Migipedia-Team
  • Brotesser
    Brotesservor 7 Jahren
    Hallo Antonia
    Wäre super, dies herauszufinden! Würde dafür sogar ein Stück Weg auf mich nehmen.
    Butterzöpfegibts ja auch in verschiedenen Grössen. Und Kartoffelbrot dünkt mich ähnlich populär bzw. auf bestem Wege dahin ;)
    Viele Grüsse
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 7 Jahren
    Hallo Brotesser



    In der Genossenschaft Migros Aare ist zur Zeit nicht geplant, ein grösseres Kartoffel-Nussbrot einzuführen.




    Die Idee behalten wir aber auf unserer Liste - passt es zu einem späteren Zeitpunkt besser, auch eine 500 Gramm Alternative anzubieten.




    Liebe Grüsse

    Tanja
  • Brotesser
    Brotesservor 7 Jahren
    Hallo Tanja

    Das ist aber extrem schade.

    Bitte lasst es mich wissen, wenn es irgendwann doch noch eingeführt werden sollte, da ich das nicht im Auge behalten werde.Beim Anblick derZwergen-Klümpchen würde ich mich bloss immer fragen, wiesoder Bäcker für mich nicht kurzerhand einmal die doppelte Menge Teig zurechtkneten kann ;-)

    Wasüber den Tresen von Kunde zu Produzent betrachtetso einfach scheint, ist in einem grossen Betriebleider so unendlich schwer.Hundert zwischengeschaltete Stellen, Ideenabwägerund Brotgrössenentscheider;-)

    Beste Grüsse