Gibt es jetzt ein Joghurt nur mit Früchten & ohne Zucker | Migros Migipedia
Migigpedia

Gibt es jetzt ein Joghurt nur mit Früchten & ohne Zucker

Gibt es jetzt ein Joghurt nur mit Früchten & ohne Zucker

dwh2
dwh2vor 5 Jahren
Liebe Migros,

vor einiger Zeit wurde hier im Forum ein Joghurt ohne Zucker, nur mit Früchten angekündet:

https://community.migros.ch/m/Migros-verbessern/Joghurt-mit-Fr%C3%BCchten-aber-ohne-Zucker/idi-p/51875

In meinem (eher kleinen) Migros kann ich kein solches finden. Gib es dieses nur in dern grossen Filialen? Wie heisst es? Oder ist es immer noch "in Entwicklung"?

3 Antworten

Letzte Aktivität vor 5 Jahren
  • Gast
    Gastvor 5 Jahren
    Hallo

    Zuckerfreier Joghurt“ ist so gut machbar wie ein „Hallenfreibad“, aber es ist ja ein „offenes Geheimnis“, dass „weniger mehr ist“, der Beweis ist ja "Cola-Light". :-) Erstaunlich ist, dass der Schulstoff seit der Einführung der Schulpflicht immer umfangreicher geworden ist und heutige Schulabsolventen so richtig schlau sein müssten. Leider ist das Gegenteil der Fall, denn die Leute rennen jedem noch so absurden Oxymoron hinterher, wenn Hersteller und Geschäfte nur genug dafür werben. :-) Wann kommt nur endlich die feuerfeste Bratkartoffel?


    Joghurt ohne Zucker klingt einfacher als es ist, denn die Früchte enthalten Fruchtzucker und der Joghurt selbst Milchzucker. Unter zuckerfreien Joghurts versteht man solche ohne zusätzliche Süssung mit Kristallzucker. Alternativer Zucker oder Zuckerersatzstoffe können aber trotzdem enthalten sein, ebenso zusätzlicher Fruchtzucker. Naturbelassener Joghurt selbst enthält in etwa 4,5g Zucker pro 100g, dies nur so als Richtwert. Dazu kommt dann noch der natürliche Fruchtzucker von den enthaltenen Früchten, der je nach Sorte natürlich stark variiert.
    Die Hersteller verwenden bei der Zubereitung ausser Milch, sehr oft auch Milchtrockenmasse, die viel mehr Zucker enthält als frische Milch. Aber Milchtrockenmasse muss bei den Inhaltsstoffen nicht speziell aufgeführt werden. Wenn dann steckt ihr Anteil in der Angabe der Milchprodukte. Damit hat man den Joghurt versüsst ohne den Zuckeranteil zu erhöhen und schon hat man ein scheinbar zuckerfreies Produkt geschaffen. Und weil es so süss ist und so gut schmeckt, kann man es auch teurer verkaufen.

    Der natürliche Milch- und Fruchtzucker wird aber nicht immer ausgewiesen. Manchmal kommt man ihm nur auf die Spur, wenn man mit den Angaben der Nährwertangaben und denen der Zutaten herum rechnet. Beispielsweise enthält ein M-Classic Erdbeerjoghurt 14g Zucker pro 100g, in den Zutaten ist aber von 9,2% die Rede. Der Joghurt und die synthetisch hergestellten Erdbeeren enthalten also die restlichen 4,8%. Inwiefern dieses Produkt noch geschummelten Zucker enthält, lässt sich mit den Angaben auf dem Becher leider nicht herausfinden.

    In einem selbstgemachten Joghurt, mit reifen, süssen Früchten und ohne Zuckerzugabe, hat man also mit zirka 5 bis 15g Zucker zu rechnen. Selbst wenn man noch ein wenig Zucker dazugibt, ernährt man sich auch bei zwei Bechern täglich absolut noch gesund.
    Enthält ein Frucht-Joghurt aus dem Supermarkt weniger als 10% Zucker, dann steckt ein Schwindel dahinter und ganz ohne jeglichen Zucker geht es definitiv nicht. :-)

    Liebe Grüsse vom gelben Migi-Ferkel
  • dwh2
    dwh2vor 5 Jahren
    Hi Ferkel,

    habe mich da vielleicht nicht 100% präzise ausgedrückt. Ich meine natürlich ein Joghurt ohne zugesetzten Kristall, Frucht oder was auch immer Zucker und ohne künstliche Süssstoffe. Einfach ein gutes Joghurt ohne Tricks mit ausgereiften Früchten. So wie ich es machen würde wenn ich Zeit & frische Früchte hätte...
    So wie das naturel - einfach nur mit 2 Zutaten & ohne zusätzlichen Zucker...
    D.
  • Gast
    Gastvor 5 Jahren
    Hallo

    Mit nur zwei Zutaten wird wohl kein Weg am selber machen vorbeiführen, denn Emmi wirbt bei seinem Joghurt-Pur mit drei Zutaten, nämlich Joghurt, Früchten und ZUCKER. :-)
    http://www.emmi-pur.ch/
    Dafür hat dieses Emmi-Joghurt keine weiteren Zusatzstoffe drin, sofern auch jene Zutaten fehlen, die nicht deklariert werden müssen.

    Du kannst aber auch nach griechischem Joghurt suchen, der enthält weniger zugesetzten Zucker, dafür etwas mehr Milchzucker, weil er mit Rahm hergestellt wird. Das gilt aber nicht für den griechischem Joghurt von Nestlé, denn da wird selbst dem Nature-Joghurt 5% Kristallzucker beigemischt, weil man damit Rahm spart. :-) Seit diesem Sommer gibts ebenfalls von Nestlé einen Joghurt-Drink mit der Aufschrift „0 Prozent“ Kristallzucker, jedoch enthält das Gesöff jede Menge Milch-, Frucht- und Traubenzucker. :-)

    Zuckerfreie Lebensmittel sind eben fast so schwierig herzustellen, wie wenn man eine Suppe ohne Wasser kochen sollte. :-)

    Liebe Grüsse vom Migi-Ferkel