Gewürze im Kleinformat für Single Haushalte und kleine Familien | Migros Migipedia
Startseite

Gewürze im Kleinformat für Single Haushalte und kleine Familien

Gewürze im Kleinformat für Single Haushalte und kleine Familien

little_blue_rose
little_blue_rosevor 6 Jahren
Ich behaupten jetzt mal, in 90% aller CH-Haushalte stehen (seit Jahren) abgelaufene Gewürzdosen, die zwar über länge Zeit noch in Gebrauch sind, irgendwann aber bei einem gründlichen Küchenputz oder Umzug auf dem Müll landen. Food Waste lässt Grüssen. Viele kleine(re) Haushalte brauchen Monate bzw Jahre, bis ihre Zimt-, Muskatnuss-, Paprika- oder Pfefferdosen aufgebraucht sind.

Ich fände es deshalb von Vorteil, wenn die in der Migros angebotenen z.B Delicia Gewürze auch im Kleinformat erhältlich wären...

5 Antworten

Letzte Aktivität vor 6 Jahren
  • Gast
    Gastvor 6 Jahren
    ...da wär ich sofort dabei?
    aber ich glaub nicht das es das je gibt, käme zu teuer in der Herstellung ?
  • Karin_Migros
    Karin_Migrosvor 6 Jahren
    Liebe@little_blue_rose



    Vielen Dank für deine Nachricht und die Anregung. Kleinhaushalte sind ja generell ein Thema, das mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Wie die Verbrauchs- und Überschussmengen bei Gewürzen aussehen, weiss ich leider gar nicht. Auf jeden Fall werde ich deinen Vorschlag sehr gerne an die Sortimentsverantwortlichen weiterleiten, damit auch das in die laufenden Überlegungen einfliessen kann.




    Liebe Grüsse und einen schönen Tag


    Karin
  • Federwolke
    Federwolkevor 6 Jahren
    Richtig, die Gewürze stehen bei mir auch lange rum bis sie aufgebraucht sind, und das obwohl ich viel selber koche und auch Fertiggerichte stets nachwürzen muss (ich mag es gerne etwas pikant und als Ausdauersportlerin mit tiefem Blutdruck muss ich auch mehr Salz zuführen als von den Gesundheitspäpsten stets behauptet wird...). Das hat mich auf die Idee gebracht, meine Gewürzsammlung etwas näher unter die Lupe zu nehmen. An Abgelaufenem (mindestens haltbar bis) habe ich gefunden:

    Kreuzkümmel ganz im Glas 30 g, noch fast voll: 08/2013
    Muskatnuss gemahlen im Glas 33 g, halbvoll: 03/2013
    Thymian im Glas 15 g, fast voll: 07/2015
    Estragon im Glas 12 g, kleiner Rest: 02/2012
    Paprika Edelsüss Bio im Glas 40 g, noch ein Viertel: 03/2015
    Kräuter Provence im Glas 43 g, halbvoll: 02/2014
    Salatkräuter im Glas 65 g, halbvoll: 08/2012

    Kleinere Gläser wären also schon sinnvoll, nur würde die halbe Menge vielleicht nur 10 % weniger kosten, da die Verpackung teurer ist als der Inhalt. Und da Gewürze gut verschlossen und lichtgeschützt fast ewig halten, mache ich mir darüber auch keine allzu grossen Gedanken. Wegwerfen musste ich jedenfalls noch nie etwas, allenfalls lässt die Geschmacksintensität mit der Zeit nach, was wiederum den Verbrauch beschleunigt. Ich verwende sogar noch Maizena mit Ablaufdatum 2003, solange sich da keine Viecher einnisten auch kein Problem :)
  • moz79
    moz79vor 6 Jahren
    Hey blaue Rose und fedrige Wolke :-)

    Ich hab mal gehört, dass Gewürze oft unsichtbar schimmeln, weil beim Würzen Dampf in die Streuer gelangt. Tue immer ein paar Reiskörner in hinein. Hoffe, dies hilft, die Feuchtigkeit zu binden. Auf jedenfalls klebt der Inhalt weniger zusammen.

    Muskat und Pfeffer benutze ich oft und mahle beides frisch.

    Meinem Paprika misstraue ich ab und zu und ersetze es alle paar Jahre.

    Generell kaufe ich lieber öfter mal was neues.

    Greez moz
  • little_blue_rose
    little_blue_rosevor 6 Jahren
    Die Feuchtigkeit ist sicherlich auch ein Problem. In den Altbauwohnungen befindet sich der Gewürzschrank häufig noch oberhalb der Herdplatten. Bei mir sind viele Gewürze verklumpt z.B Zwiebelpulver

    Aber unsere Zimtdose ist 2008 abgelaufen und immer noch in Gebrauch :)

    Wenn man sieht, wie massig Leute Lebensmittel wegwerfen (Joghurt 1 Tag über dem Ablaufdatum wegwerfen und solche Sachen), da frag ich mich, was mit all den Gewürzen passiert?! Das häufigere Auswärtsessen und die Zunahme von Convenience Food lässt die Gewürze ebenfalls verkümmern.

    Da ich, wie moz79, auch lieber mal wieder was neues kaufe, würd ich kleine Gewürzdosen willkommen heissen.