Für Preise einsetzen / Auslisten | Migros Migipedia
Startseite

Für Preise einsetzen / Auslisten

Für Preise einsetzen / Auslisten

Coacoa200
Coacoa200vor 3 Jahren



Guten Abend liebe Migros,

zurzeit listet Kaufland in Deutschland viele Unilever Produkte raus, da Unilever Preiserhöhungen hat tätigen wollen, jedoch Kaufland nicht dazu bereit ist.

Auch wenn die Migros nicht viele Unilever Produkte hat, würde ich eine Auslistung von Unilever wegen den massiv teureren Preise ggü. Deutschland begrüssen.

z.B Axe Deo: DE 2.55€ Schweiz: 4.60Fr

Weder werden die Produkte in der Schweizproduziert noch findet hier eine Wertschöpfungskette statt.

Eine aggressivere Preisgestaltung (Gottlieb Duttweiler Erbe) und eine aggressivere Richtung bzgl. Preise würde ich von der Migros (als Besitzer der Migros) begrüssen.

Bezüglich Preise hat es in den letzten Jahren fast kaum Preisabschlagsrunden stattgefunden. Obwohl die Migros sich immer ja für die besten Preise einsetzten möchte (ich ihr hier aber nicht traue)

Kaufland-listet-Unilever-aus-152839-detailpp.jpeg

3 Antworten

Letzte Aktivität vor 3 Jahren
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 3 Jahren
    Danke für die Info @EEnergy





    Ich erkundige mich, wie die Haltung der Migros dazu aussieht und melde mich wieder.






    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende, Tamara
  • callmejacklogan
    callmejackloganvor 3 Jahren
    Best regards, and have a blast there. Thanks and Regards, Jack Logan
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinebearbeitet vor 3 Jahren
    Hallo EEnergy, vielen Dank für deinen Hinweis zur Auslistung von Unilever-Produkten durch Kaufland. Die Migros kritisiert die überhöhten Preisdifferenzen bei Markenartikeln im Vergleich mit dem Ausland schon seit Jahren. Wenn es möglich ist, verzichtet die Migros auf eine Auslistung von bestimmten Produkten. Denn wir möchten nach wie vor unseren Kundinnen und Kunden die Wahl lassen, ob sie solche Artikel kaufen wollen oder nicht.


    Dies bedeutet aber nicht, dass wir solche Preisüberhöhungen einfach so hinnehmen. Zum einen führen wir harte, aber faire Preisverhandlungen mit unseren Lieferanten. Gerade im Near-Food-Bereich konnten wir unsere Preise in den letzten Jahren deutlich senken. Zum anderen setzen wir uns aber auch politisch gegen überhöhte Preise internationaler Markenhersteller ein. Wir haben uns für eine Anpassung des Kartellgesetzes engagiert, die jedoch im Parlament gescheitert ist. Darauf hin haben Wirte, KMU und Konsumentenorganisationen die „
    Fair-Preis-Initiative“ lanciert. Die Migros teilt das Anliegen der Initianten, auch wenn sie nicht selbst im Initiativ-Komitee vertreten ist.

    Wir können dir versichern, dass wir unseren Kundinnen und Kunden das beste Preis/Leistungsverhältnis bieten wollen und dass wir uns auch künftig für Preisreduktionen in der Migros einsetzen werden. Es würde uns freuen, wenn wir damit dein Vertrauen wieder zurückgewinnen können. Liebe Grüsse, Jan