Fabrikations-/Konstruktionsfehler: Mischdüse mit Brause, EAN: 7611038 189761 | Migros Migipedia
Migigpedia

Fabrikations-/Konstruktionsfehler: Mischdüse mit Brause, EAN: 7611038 189761

Fabrikations-/Konstruktionsfehler: Mischdüse mit Brause, EAN: 7611038 189761

penta58
penta58vor 5 Jahren
So vor 6 Monaten habe ich mir so ein Teil zugelegt. Auf Brause umgeschaltet wird eher selten. Mehrfach ging das Teil recht schwer, konnte aber durch bewegung wieder gangbar gemacht werden.
Letzte Woche ging dann nichts mehr :-(
Nun, wir haben hier in Frenkendorf recht hartes Wasser so im die 30° fH!
Also das Ding demontiert und in Entkalker eingelegt.
Auch nach zwei Tagen im Entkalker lies es sich immer noch nicht bewegen :-(

Also beschloss ich der Ursache auf den Grund zu gehen, schliesslich bin ich neugierig.

Also mal alles zerlegt, soweit es ging. Kalk war keiner mehr zu finden, der Entkalker hatte also ganze Arbeit geleistet. Aber auch mit Gewalt konnte ich das Teil nicht bewegen. Auch WD40, und einen Tag einwirken lassen,brachte keinen Erfolg.
Ich beschloss dann den Schibering aufzusägen um auch ans Inner zu kommen.

Tja, und dann war es klar!

Der O-Ring hatte sich mit dem Kunststoff verscheisst.

Das Problem wird im Bereich Weichmacher zu finden sein.
Ist eigentlich in der Technik ein bekanntes Problem, kann aber mit der richtigen Materialauswahl behoben werden!

Gestern habe ich mir ein neues Teil zugelegt.
Nach dem Auspacken ist mir schon aufgefallen, dass beim ersten mal bewegen der O-Ring etwas fest sass, danach liess es sich dann leicht bewegen. Aber schon nach ein paar Stunden liegen lassen, musste für die erste Bewegung etwas mehr Kraft aufgewendet werden.

ich habe jetzt die kritische Stelle kräftig gefettet (Hahnenfett, weil es mit Trinkwasser in Kontakt kommt!).
Mal sehen wie es in einer Woche ist, wenn ich es bis dahin nicht bewege.

BTW: Vorher hatte ich ein ähnliches Teil von ALDI, mit dem selben Problem. Dies lies sich nach einer Weile auch nicht mehr bewegen, aber ich hatte keine Zeit dieses zu zerlegen und er Ursache auf den Grund zu gehen.

Fazit: Es handelt sich um einen Konstruktions- oder Fabrikationsfehler!
Wenn die Material-Paarung schon bei der Konstruktion so gewäht wurde ist es ein Konstruktionsfehler.
Möglich ist aber auch, dass die Paarung erst beim Einkauf entstanden ist, weil Materialvorschriften (Weichmacher) für den O-Ring und den Kunststoff nicht beachtet wurden.
Möglich wäre auch, dass fetten das Problem umgeht, dann währe der Fehler bei der Montage zu suchen.

MfG Peter(TOO)



2 Antworten

Letzte Aktivität vor 5 Jahren
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 5 Jahren
    Hallo@penta58



    Danke für deine Nachricht. Es tut mir Leid, dass dir dieses Produkt so viel ärger bereitet.




    Damit ich deine Rückmeldung richtig zuordnen kann: Hast du die Düse in einer Migros-Filiale gekauft oder in einem unserer Fachmärkte (Do it)?




    Liebe Grüsse


    Tanja
  • penta58
    penta58vor 5 Jahren
    Hallo Tanja,
    War in einer Migro-Filiale.
    Die Letzte im Clara-Markt, die Erste war entweder Migros-Schöntal oder auch Clara-Markt.

    MfG Peter(TOO)