Erythritol als Süssungsmittel | Migros Migipedia
Migigpedia

Erythritol als Süssungsmittel

jambo2013
jambo2013vor 7 Jahren
Erythritol ist ein Zuckeralkohol (oder Polyol), das als Nahrungsmittelzusatz verwendet wird. Es wurde 1848 von dem britischen Chemiker John Stenhouse entdeckt. Es kommt in der Natur in einigen Früchten und fermentierte Lebensmittel vor.

Süsse: 60-70% von Zucker
Kalorienwert: 0.2 Kilokalorien / Gramm
Kein EInfluss auf den Blutzucker, Glykämischer Wert: 0
Kann 1:1 zum Backen verwendet werden (Volumen gleicht dem von Zucker)

Macht nicht so Gas bei der Verdauung wie andere bekannte und bei M verkaufte Süsstoffe.

5 Antworten

Letzte Aktivität vor 6 Jahren
Judy99
Drachi21
haensf
+ 2
Antonia_Migros
Antonia_Migrosvor 7 Jahren
Hallo jambo2013,

vielen Dank für deinen Vorschlag. Das Bewusstsein für Gesundheit und Nahrungsmittelzusätze hat in den letzten Jahren enorm zugenommen und ist somit auch ein wichtiges Thema für die Migros. Der Wunsch nach Alternativen Süssungsmethoden wurde auch auf Migipedia schon häufiger geäussert. In diesem Sinne würde Erythritol gut ins Sortiment passen. Ich leite deinen Vorschlag gerne an die Produktverantwortlichen weiter.

Liebe Grüsse,
Antonia, Migipedia-Team
jambo2013
jambo2013vor 7 Jahren
Hallo Antonia

Besten Dank für dein Feedback.
Ein weiterer und eigentlich der wichtigste Vorteil ist:
Erythritol verändert den Geschmack der Mahlzeiten nicht. Das Bitter-Problem wie bei Stevia gibt es also nicht.
haensf
haensfvor 7 Jahren
Wobei zu erwähnen ist, dass bei der Steviagewinnung Alu-Salze in der Industrie verwendet werden was so oder so nicht positiv ist und der Nutzen der Pflanze so sinnig ist wie die meisten anderen künstlichen Süssstoffe die meist auch (mengenabhängig) krebserregend sein sollen.

So gesehen lieber Zucker der auch nicht gesund ist.

Muss mich mal schlau machen über die vor dir vorgeschlagene Substanz :-)
Drachi21
Drachi21vor 6 Jahren
Auch ich benutze fast nur noch Erythrit und Xylit (auch ein Zuckeralkohol, aber mit gleicher Süsskraft wie Zucker) als Süssungsmittel. Manchmal kombiniere ich diese auch mit Stevia, man merkt dann dessen Nachgeschmack nicht so. Es wäre wirklich praktisch, wenn man Erythrit und Xylit zusammen mit dem restlichen Wocheneinkauf posten könnte - dann aber hoffentlich günstiger als im Reformhaus! Bis anhin muss ich mir diese Produkte immer in D über's Internet bestellen. In der CH werden dafür einfach horrende Preise verlangt!
Judy99
Judy99vor 6 Jahren
Hab mir auch Xylit ("Wie Zucker", aus Birke) übers Internet bestellt und verwende es ab und zu. Finde es eine gute Sache, leider etwas teuer.