Erstkunde - Stornierung und Rückgabe Videospiel ausgeschlossen? | Migros Migipedia
Startseite

Erstkunde - Stornierung und Rückgabe Videospiel ausgeschlossen?

Erstkunde - Stornierung und Rückgabe Videospiel ausgeschlossen?

Greenko
Greenkobearbeitet vor 4 Jahren
Hi Migros Community,

habe neulich über Melectronics.ch ein Videospiel (Cartridge / Speichermodul) für die Konsole Nintendo Switch nachmittags um halb zwei online bestellt und wusste nicht, das es von der Rückgabe/Retoure ausgeschlossen ist.Das wäre ein Geburtstagsgeschenk gewesen, aber Bruder hatte schon das Spiel leider vorherselbstgekauft.
Stornierung der Bestellung war am gleichen Tag nicht möglich (Email 3 Stunden später gesendet mit Stornierungsanfrage). Telefonieren brachte auch nichts.

Falls die Ware ankommt und ich diese nicht verweigert habe, da ich nicht zuhause bin, ist wohl die einzige Möglichkeit, dass ich das Spiel anderswo weiterverkaufe obwohl NEU mit OVP.

Ich checke wohl, dass es ein großer Laden ist (Migros), aber einem Kunden aus Kulanz auch Rückgabe zu verweigern finde ich nicht besonders entgegenkommend. Besonders ist die groß gelobte 30Tage Rückgabefrist nutzlos und irreführend.

Nunja, beschwerenkann mir jetzt auch nicht weiterhelfen.

6 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Jahren
  • Nicole_Migros
    Nicole_Migrosvor 4 Jahren
    Hallo @Greenko


    Tut mir leid. Meinst du nicht, du kannst das Spiel in Originalverpackung zum Originalpreis weiterverkaufen? Bei Fragen zum Bestellprozess und Rückgäbe wäre ich froh, wenn du dein Anliegen direkt bei M-Electronics deponieren könntest:
    https://www.melectronics.ch/cms/de/contact/


    Liebe Grüsse, Nicole
  • Greenko
    Greenkobearbeitet vor 4 Jahren
    @Nicole_Migros
    Habe ich schon, habe 2x angerufen gehabt und 3-4 mal die Melectronics angeschrieben. Also meiner Meinung nach hat man hierdurch grosse Nachteile gegenüber anderen Shops und das Verhältnis zum einen Neukunden ist abschreckend.

    Es wird mir verweigert das über die Webseite bestellte Spiel postalisch zu retournieren sowie auch in einen der Melectronic shops zurückzugben. Die einzige Möglichkeit wäre angeblich den Artikel an der Haustür abzulehnen. Das heisst mein Geld wird von Kreditkarte abgebucht werden und ich muss die Ware behalten - super.

    Ich habe auf Hilfe gehofft, aber na ja, muss mich halt mit Verpackung, Einstellen und Verkauf selbst nun als Privatperson sehr lange befassen - willkommen im 21. Jahrhundert.
    Ich habe mir als, neu zugezogenerResident in CH, und zugleich Kunde von Migros einfach bischen mehr Entgegenkommen in meinem Fall vorgestellt.

    Vielleicht kann jemand aus Migros für michals Ombudsmann zu Melectronics fungieren?




  • Nicole_Migros
    Nicole_Migrosvor 4 Jahren
    Hallo@Greenko

    Ich kann dich gut verstehen, dass ist ärgerlich. Ichschaue was ich machen kann. Ich melde mich nochmals bei dir. Liebe Grüsse, Nicole
  • Greenko
    Greenkobearbeitet vor 4 Jahren
    Danke dir. Ich berichte wieder wenn das Geld zurück bei mir und die Ware an Migros-Electronics erfolgreich gelandet ist :)
  • moz79
    moz79vor 4 Jahren
    Hey Greenko

    Willkommen in der Schweiz, der Service-Wüste ?

    Du bist nicht allein. Wenigstens wurdest du bemerkt. Im Gegensatz zu

    community.migros.ch/m/Forum-Migipedia/Falsche-Lieferung-durch-m-electronics/m-p/671253#M32667

    Ich wünsche dir viel Glück und ein schönes Wochenende

    Greet moz
  • moz79
    moz79vor 4 Jahren
    Weitere m-electronics Erfahrungen

    Forum-Migipedia/Reparaturerfahrung-Laptop/m-p/668469#M32401