Energieverschwendung Kühlregal | Migros Migipedia
Migigpedia

Energieverschwendung Kühlregal

Energieverschwendung Kühlregal

Tobor
Toborvor 5 Jahren
Die Filiale der Migros Enge wurde Januar / Februar dieses Jahres umgebaut. Wieso wurde dabei nicht die Gelegenheit genutzt, die offenen Kühlregale, die den ganzen Laden mitkühlen, durch verschliessbare zu ersetzen? Generation M (Stichwort "Türen schliessen") ist wohl nur ein Papiertiger...

2 Antworten

Letzte Aktivität vor 5 Jahren
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 5 Jahren
    Hallo Tabor



    Danke für deine Nachricht. Ich erkundige mich bei unseren Spezialisten, was hier die Überlegungen waren.




    Liebe Grüsse


    Tanja
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 5 Jahren
    Hallo@Tobor



    Ich habe mich bei den zuständigen Personen erkundigt und folgende Rückmeldung erhalten:




    Wir versuchen, wo immer dies Sinn macht, Türen anzubringen. Ausnahmen bilden hier einzig Standorte, die aussergewöhnlich stark besucht werden - dazu gehören die Standorte im Züricher Hauptbahnhof und auch die Migros Enge.




    An diesen Standorten ist die Kundenfrequenz extrem hoch, dementsprechend würden die Türen so oft auf und zu gemacht, dass es sich schlicht nicht lohnt, solche anzubringen. Durch den ständigen Luftzug beim Öffnen und Schliessen, kann keine Verbesserung beim Energieverbracht erzeugt werden.




    Hinzukommt der Platzbedarf der in Hochfrequenz-Läden immer knapp ist: Kunden würden sich gegenseitig beim Einkaufen behindern.




    Ich hoffe, diese Überlegungen sind für dich nachvollziehbar.




    Liebe Grüsse

    Tanja