elmex Junior 6-12 Jahre | Migros Migipedia
Startseite

elmex Junior 6-12 Jahre

elmex Junior 6-12 Jahre

voj
vojvor 7 Monaten
Leider wurde beim elmex Junior der Dosiermechanismus geändert. Bisher konnte man die Flasche zusammendrücken, um 10 ml Zahnspülung hervor zu bringen. Jetzt müssen die Kinder in den Deckel umleeren. Dabei geht natürlich regelmässig was daneben, wo dies mit der Deckelumrandung sauber aufgefangen wird. Nur, wenn man nun den inneren Teil in den Mund spült, leert das Überflüssige aussendran sauber Richtung Hals und Brustkorb aus. Damit verliert man nicht nur einen grossen Teil der gekauften Flüssigkeit, man besuddelt sich gerade auch noch unangenehm.

Ich möchte gerne die Testreihe dieses neuen Mechanismus sehen. Und ich möchte, dass der Preis um die Hälfte reduziert wird, weil letztlich auch nur noch die Hälfte genutzt werden kann. Ca 40 Spülungen à 10 ml aus einer 400 ml Flasche zu kriegen... Beim Wort Ca. erwarte ich auch die Möglichkeit, manchmal mehr zu generieren. Also ein zweiter Grund für das Prädikat "Ettikettenschwindel". Maximal wäre besser gewählt.

Nebenbei: Die Verpackung und auch das Ettikett wurden nicht angepasst. Es steht also noch immer drauf, man soll die Flasche zusammen drücken. Leider führt das aber nicht mehr zum gewünschten Erfolg.

1 Antwort

Letzte Aktivität vor 7 Monaten
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 7 Monaten
    Hallo voj, vielen Dank für deine Nachricht. Es tut mir leid, dass die Spülung dir Anlass zur Beanstandung gibt. Gerne habe ich dein Anliegen mit unserer Fachstelle abgeklärt. Die Qualität unserer Produkte hat für uns höchste Priorität. Dementsprechend werden alle unsere Artikel in modernen Produktionsstätten nach den höchsten Qualitätsstandards hergestellt. Dennoch ist es möglich, dass in seltenen Fällen Schwierigkeiten bei der Herstellung auftreten, die sich auch auf die Lieferprozesse auswirken können. Im Falle der elmex® Zahnspülungen kommt es aufgrund von produktionstechnischen Herausforderungen leider zu einer eingeschränkten Verfügbarkeit der Dosierröhrchen. Um die Versorgung dennoch sicherzustellen, müssen wir die elmex® Zahnspülungen vorübergehend ohne eine Dosierrohr produzieren. Daher ersetzen wir den Verschluss mit Dosierröhrchen durch eine Dosierkappe auf dem Produkt. Die zu verwendende Menge ist mit Hilfe dieser Dosierkappe abmessbar (1 Dosierkappe entspricht 10 ml). Wir versichern dir, dass wir unter Hochdruck an einer angemessenen Lösung arbeiten und bitten dich um deine Geduld. Liebe Grüsse, Tabea