ein Freud'scher Versprecher | Migros Migipedia
Migigpedia

ein Freud'scher Versprecher

schneebaer47
schneebaer47vor 4 Jahren
...oder hat’s Druckteufelchen hat zugeschlagen?

17351987_903024719800029_8183750306111272603_n.jpg

25 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Jahren
Tabi_Migros
Geh-heim-Dienst
Loxiran
+ 4
Frederica
Fredericabearbeitet vor 4 Jahren
...gelesen Online > Aargauer Zeitung ?
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor 4 Jahren
Hat die Aargauer Zeitung ungefragt dieses Bild verwendet?@Frederica
Geh-heim-Dienst
Geh-heim-Dienstvor 4 Jahren
Hallo Bodenseeknusperli

Die «Aargauer Zeitung» nennt als Quelle für das Foto die Bildagentur Keystone («© Foto: Keystone/Facebook»).

«20 Minuten» verwendet das Bild ebenfalls. Als Quellenangabe steht dort: «Leserreporter/Arthu Baumann». Man kann hier davon ausgehen, dass der Fotograf Arthu Baumann ist und das Foto selbst an «20 Minuten» zur Veröffentlichung gesandt hat.

Du fragst, ob die «Aargauer Zeitung» das Bild ungefragt verwendet hat. Nein. Da sie es von der Bildagentur Keystone bezogen hat, ist die Verwendung sicherlich rechtlich geklärt. Problematischer könntejedoch die Verwendung hier auf der öffentlich zugänglichen Migipedia-Seite sein: Vermutlich hat schneebaer47 das Bild ungefragt verwendet; auch eine Quellenangabe fehlt. Die Verlinkung von Frederica zum Zeitungsartikel ist jedoch rechtlich völlig in Ordnung.

Beste Grüsse
Geh-heim-Dienst
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor 4 Jahren
Ah vielen Dank@Geh-heim-Dienstich ging eben davon aus dass es ein selbstgeschossenes Bild ist, deshalb auch die Erstellung des Threads sonst macht das ja keinen Sinn, und dacht mir schon hey wow gleich in die Online Zeitungen geschafft aber noch frech wird es geklaut. Aber nun versteh ichs wie rum es ist... lol
schneebaer47
schneebaer47vor 4 Jahren
...habs aus FB
Geh-heim-Dienst
Geh-heim-Dienstvor 4 Jahren
Hallo schneebaer47

Viele Menschen glauben, dass Bilder, Texte und Videos zur freien Weitervendung zur Verfügung stehen, wenn sie auf öffentlichen Seiten bei sogenannten Sozialen Medien wie Facebook veröffentlicht wurden. Ichbin sehr skeptisch, dass daswirklich so einfach ist.

Die »Migipedia-Spielregeln besagen folgendes:

«Wenn du auf Migipedia kommunizierst, akzeptierst du folgende Spielregeln:
[...]
c. Nur Inhalte hochzuladen, bei denen du über alle für die vorgesehene Nutzung nötigen Rechte (insbesondere Urheberrechte) verfügst (also z.B. nur Fotos, die du selber gemacht hast bzw. mit dem Einverständnis des Fotografen hochlädst);
[...]
e. Dass wir die von dir kommunizierten Inhalte jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen dürfen, insbesondere bei Verstössen gegen diese Spielregeln.»

Ich bin gespannt, was das Migipedia-Team sagen wird.

Beste Grüsse
Geh-heim-Dienst
schneebaer47
schneebaer47vor 4 Jahren
@alle
Wenn die Community verantwortlichen, mit mir ein Problem haben dann sollen sie es mir Persönlich sagen.
Was einige von euchBesserwissern undDoppelmoralistenhier drin, vonmir halten, war undist mir ehsowas von schietegal, wischt vor eurer eigenen Türe da ist genug Dreck vorhanden ?
im übrigen ist es nicht eure Aufgabe hierandern zu Sagen was man darf und wasnicht.

Frederica
Fredericabearbeitet vor 4 Jahren
@Bodenseeknusperli

Wieso fragst Du mich❓?
Habe ja nur den Link gesetzt, was korrekt ist. ?

Wenn Du Dich profilieren willst, gehe sämtlichen Bildern und Texten auf Migipedia nach und Du wirst fündig, dass
© verletzt wird! ?

Ist mir nicht egal aber ich ignoriere von wo die Bilder oder Texte der Benutzer kommen, Hauptsache das was ich schreibe kommt von mir und die Bildli auch. Ansonsten wird verlinkt!

Liebe Grüsse
Frederica
schneebaer47
schneebaer47vor 4 Jahren
...jedes Wort das hier geschrieben wird (inkl. Fotos) muss/soll jedesmal erst auf die Goldwaage gelegt werden, da sich sonst "einige" gleich angegriffen fühlen. Einige teilen von euch teilen aus und können nix einstecken. Aber ich soll mir von euch alles gefallen lassen müssen oder wie ?
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor 4 Jahren
@Fredericatut mir leid da lag eben eine Falschannahme vor, ich dachte das Bild sei ja selbst aufgenommen ansonsten macht man doch nicht deswegen ein Thema auf, und ging davon aus dass du gesehen hast dass die Aargauer Zeitung dies gemopst hat, darum fragte ich erstaunt nach und zwar halt an dich weil du das gesehen hast. Aber ist ja alles nur ein Trugschluss