Doritos Chips | Migros Migipedia
Migigpedia

Doritos Chips

Doritos Chips

Coacoa200
Coacoa200vor 2 Monaten
Guten Tag liebe Migros,

ich finds super dass ihr Doritos auf den Schweizer Markt lanciert. Aber auch hier... in einer kleineren Migros erhalte ich nur eine Sorte.
Da fehlt einem eine Auswahl... Wirklich Lari Fari mässig..

Zudem kosten die Chips bei der Migros 2.95 Fr und bei Rewe CH nur 1.59Euro... warum lanciert ihr nicht eine Marke und listet die Marke nur rein, falls der Markenhersteller auch zu einem vernünftigen Preis liefert...

2 Antworten

Letzte Aktivität vor 2 Monaten
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinebearbeitet vor 2 Monaten
    Hallo Coacoa200, vielen Dank für deine Nachricht. Neu haben wir die drei unten aufgeführten Geschmacksrichtungen im Sortiment:

    - Doritos Nacho Cheese: https://produkte.migros.ch/doritos-nacho-cheese
    - Doritos Sour Cream: https://produkte.migros.ch/doritos-sour-cream
    - Doritos Sweet Chili: https://produkte.migros.ch/doritos-sweet-chili

    Die Auslieferung hat erst letzte Woche begonnen. Allenfalls fand die Verteilung zum Zeitpunkt deines Schreibens noch nicht überall statt? Indem du bei den Links unter «Verfügbarkeit in unseren Filialen» deine Postleitzahl eingibst, siehst du, wo in deiner Nähe die Artikel erhältlich sind. Preislich liegen wir im marktüblichen Rahmen. Mit Deutschland lassen sich die Preise in der Schweiz allerdings nie vergleichen. Liebe Grüsse,
  • smartcoyote
    smartcoyotevor 2 Monaten
    Kein Unternehmen (Migros, Coop, Lidl, Aldi usw.), geschweige denn ein Marken-Unternehmen (z.B. Nivea, Gillette, Ferrero usw.), verkauft in der Schweiz die Produkte zu Deutschland-Preisen. Einfach mal googeln. Die Konsumentensendungen (Kassensturz) und -zeitschriften (Saldo, Ktipp) zeigen das schon seit Jahren auf: https://www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/der-kassensturz-euro-warenkorb-2

    https://www.swissinfo.ch/ger/hochpreisinsel_schweiz-hat-teuerste-lebensmittel-und-getraenke-in-ganz-europa/44206974
    https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/konjunktur/diese-produkte-bezahlen-schweizer-besonders-teuer/story/19138359
    https://www.nzz.ch/schweiz/migros-und-coop-warum-brot-in-der-schweiz-so-viel-teurer-ist-ld.1463152?reduced=true

    Das ist hinlänglich bekannt; und unsere lieben Politiker unternehmen seit Jahren nichts dagegen, Konsumentenanliegen sind ihnen komplett egal (die meisten Politiker sind entweder Lobbyisten für solche Unternehmen oder haben Mandate von ihnen oder arbeiten bei solchen Unternehmen usw.). Das einzige, was sie können, ist, sich lauthals über den Einkaufstourismus-über-die-Grenze-beschweren (neuerdings wollen sie auch dagegen vorgehen) - sich aber ernsthaft fragen, wieso das so ist, machen sie nie (sie haben's ja auch nicht nötig, ihr Lohn ist ja fürstlich)...