Digitaler Kassenbon | Migros Migipedia
Startseite

Digitaler Kassenbon

Digitaler Kassenbon

Firebird
Firebirdvor 5 Jahren
Liebe Migros, beim Vorweisen/Scannen der Cumulus-Karte wird der Kassenbon des Einkaufs schon jetztdigitalhinterlegt und kann über App und Computer aufgerufen werden. Wieso kann ich nicht einfach in der App einen Haken setzen, dass ich ihn nicht mehr an der Kasse bzw. Self-Scan ausgedruckt haben möchte? Das gleiche gilt für die Digitalen-Coupons: wieso brauche ich für einen Digitalen Coupon zuerst noch einen Zettel? Das kann man doch z.B. über einen Alert in der App lösen.
Ich wäre sehr froh, wenn man das umsetzen könnte.

31 Antworten

Letzte Aktivität vor 18 Tagen
  • sirio60
    sirio60bearbeitet vor 5 Jahren
    Die Knacknuss bei den Kassenbons dürfte in der fehlenden Möglichkeit für Stichkontrollen nach der Kasse bestehen. Zwar kann der Kassenbon ­– WLAN auch in kleineren Filialen vorausgesetzt – auch elektronisch abgerufen werden. Wenn aber der Kunde angibt, sein Handy nicht dabei zu haben oder der Akku sei gerade leer, dann fangen die Probleme bereits an. Die Filialen könnten zwar passende Ladekabel für alle möglichen Systeme bereit halten, ein Gerät mit völlig leerem Akku ist nach dem Einsteckenjedoch nicht sofort einsatzbereit. In diesem Fall, oder wenn der Kunde (tatsächlich oder auch nur angeblich) sein Gerät nicht bei sich hat, müsste er sich an einem Terminal einloggen, wo er dann bestimmt sein Passwort vergessen hat. Vermutlich gibt es noch weitere Aspekte, die eine Rolle spielen. Möglicher Lösungsansatz: Verzicht auf Papier von Fall zu Fall nur, wenn der Kunde sein Handy ans Bezahlterminal hält (also nicht an den bedienten Kassen, oder dann bräuchten diese eine Aufrüstung). Mittel und Wege gäbe es sicher, ganz so trivial ist die Angelegenheit allerdings wohl doch nicht. Bei den digitalen Coupons fällt mir hingegen spontan kein wesentliches Hindernis ein.
  • Firebird
    Firebirdvor 5 Jahren
    Danke sirio60, das würde ich auch als problematisch sehen. In diesem Fall müsste der Kunde aber auf jeden Fall seine Cumulus-Karte dabei haben, ohne die es ja keine Verknüpfung zu ihm, seinem Wunsch nach "keinem gedruckten Kassenbon"und hinterlegen in der App gibt. Zumindest in grösseren Filialen kann man dann am Kundendienst die Beleg-Daten einsehen - bei kleineren weiss ich es auch nicht... Beim anderen grossen Detailhändler funktioniert es auf jeden Fall bisher einwandfrei, deshalb dachte ich, müsste man es doch auch bei der Migros umsetzen können.
  • Bella_Migros
    Bella_Migrosbearbeitet vor 5 Jahren
    Lieber @Firebird, lieber @sirio60, danke für euer Mitdenken!

    Die Kassenbons werden heute bei der Migros nach wie vor ausgedruckt, weil ein Grossteil der Kunden das noch möchte.

    Die Migros arbeitet wie alle Detailhandelsunternehmen an neuen Trends und Entwicklungen - auch im Bereich der Kassenbons, wo bereits Aktivitäten am Laufen sind. Anpassungen, gerade im Kassenbereich müssen jedoch hohen Anforderungen genügen, bevor sie umgesetzt werden. Auch wenn es sich „nur" um das vermeintlich einfache Drucken oder Nicht-Druckens eines Kassenbon handelt. Fragen wie Mehrwertsteuer, Umtausch, Garantie sowie rechtliche Themen etc. sind so abzuklären, dass es schlussendlich allen Kundinnen und Kunden dient.

    Herzliche Grüsse und einen guten Wochenstart!


  • Frederica
    Fredericavor 5 Jahren
    Grüezi @Bella_Migros

    Schade dass die Benutzer einfach einen Thread eröffnen, wenn sie einen Gedankenblitz haben ohne nachzuschauen ob das Anliegen schon gestellt wurde!

    Der Digitale Kassenbon wurde schon mehrmals behandelt

    Liebe Grüsse und eine schöne Woche
    Frederica
  • Bella_Migros
    Bella_Migrosvor 5 Jahren
    Danke für die Verlinkung, @Frederica.
  • Firebird
    Firebirdvor 5 Jahren
    Hallo @Bella_Migros, Danke für die schnelle Antwort. Dann bleibe ich weiter gespannt dran.

    @Frederica Danke für den hilfreichenLink, aber schade musste der wenig konstruktive Kommentar noch sein. Der Beitrag versteckt sich irgendwo Anfang November letzten Jahres - so weit suche ich dann doch nicht zurück. Ausserdem zeigt es doch, dass das Thema immer noch Kunden bewegt. In einem halben Jahr könnte sich ja was getan haben - da sollte man doch so viel Toleranz einer neuen Nachfrage gegenüber aufbringen.
    Schöns Tägli
  • Soloo
    Soloovor 5 Jahren
    Weiss ja nicht ob dieses Forum die Möglichkeit bietet einen Thread anzuheften. Darin könnte man dann solche häufigen Fragen (wie diese hier) verlinken.
    Würde den Vorteil bringen dass auch nicht häufige Leser solche Dauerbrenner sofort sehen ohne in den Tiefen des Forums suchen zu müssen.
  • MaB26
    MaB26vor 5 Jahren
    Bei den Vorteilscoupons wäre es sicher schnell und einfach? dies in Zukunft in der App umzusetzen.
    Aber wie bereits hier schon ausführlich erklärt, wäre bei den Kassenbons sicher ein zusätzlicher Aufwand nötig um dann an die Kassenzettel ran zu kommen. (Umtausch, Stichprobe, etc. etc.)
    Bedeutet auch einen Mehraufwand fürs Personal!!!!
    Betreffend der Umwelt wäre ich auch dafür, aber nicht alles was Digital abläuft ist besser.
    Ich erlebe es auch immer wieder,(wurde auch bereits erwähnt) dass die Kunden erst an der Kasse schauen, ob sie vielleicht noch irgendeinen Digitalen Coupon haben den sie aktivieren könnten. Dann beginnt das Suchen und Suchen!!!!, dann noch aktivieren, wieder zurück um den Code zu scannen, dann evtl. noch mit der App bezahlen etc. etc. Dies dauert meiner Meinung nach eine EWIGKEIT!!!! und ist echt mühsam!!
    Da Nerv ich michschon ein bisschen, denn es sind genau die Leute, (Sorry, nicht alle!) die cool und intelligent "rüberkommen" wollen und denken sie sind super schnell und besser so.
    Wie gesagt, es sind nicht alle so, aber viele.
    Also liebe Migros, überlegt es Euch gut, denn es müsste wirklich bis ins Hinterste Detail alles stimmen.
  • Firebird
    Firebirdvor 5 Jahren
    Ich kann deinen Einwand verstehen@MaB26, nur ist es ja so, dass es die Vorteilscoupons und sogar schon die blauen Coupons (die alle auch mit der Post kommen) auch digital in der App gibt. Das hat die Migros bereits vor längerem umgesetzt.
    Zusätzlich kommt aber seit einiger Zeit nach dem Einkauf ein zusätzlicher Kassenzettel raus auf dem steht "Digitaler Coupon". Den kann man nur auf der App aktivieren und dann einlösen. Mein Wunsch war hierfür keinen zusätzlichen Zettel mehr zu bekommen sondern nur noch einen Alert in der der App, sonst ist das ein bisschen wie jemandem einen Brief schreiben, dass man eben eine Email verschickt hat. Das würde die Geschwindigkeit nach dem Zahlen noch erhöhen... und zusätzlich noch, würde der Kassenzettel gleich digital geschickt werden.

    Meine Anfrage ging auch in die Richtung, dass diejenigen Kunden, die das gerne möchten, es in ihren Cumulus-Profilen selbst einstellen können. So können die Kunden, die noch die Papierform bevorzugen, weiterhin Post und Zettel erhalten und die anderen nur noch digitale Post. Da sich heutzutage so viel individuell anpassenlässt, ist das längst keine technische Unmöglichkeit mehr sondern mehr eine Frage vom reibungslosen Zusammenspiel der unterschiedlichen Systeme (also Kasse, App etc.).
    Dass es manchmal länger dauert, ja, das kann nerven - aber ich sehe es nur als Übergangsphase. So läuft Innovation halt, stufenweise: jemand mit digital-technischem Know-how nervt sich irgendwann so sehr darüber, dass er sich dran setzt und was tolleres und schnelleres erfindet. ;-)
  • MaB26
    MaB26vor 5 Jahren
    Danke für Deine Antwort Firebird. Ich binauch Deiner Meinung, vielleicht habe ich es nicht so verständlich formuliert.
    Mir ging es eher ums Personal, wenn dadurch für einen Umtausch/Rückgabe für sie ein Mehraufwand entstehen würde.
    Aber das mit dem Haken setzen in der App oder online wäre schon eine gute Lösung, denn bei einem Umtausch/Rückgabe muss man ja auch den Kassenzettel dabei haben. Somit habendie, dieja in der App oder online den Kassenzettel einsehen können, diesen ja auch bei Bedarf.
    Wichtigwäre dann einfach, dass dieser dann zwingend! auch ausgedruckt werden müsste, wenn es um einen Umtausch/Rückgabe geht, damit man diesen dann vorweisen kann!!!
    Daher finde ich eswichtig, dass die Personen die die App nutzen, dies eben dann auch machen würden und das ganze "Prozedere" verstehen und sich bitte ein bisschen damit beschäftigen würden.
    Ich bin auch kein Technik Spezialist, aber wenn ich so etwas nutze, dann bitte richtig und nicht einfach weil es cool und neu ist. Es ist wirklich keine grosse Sache, da gibt es viel kompliziertere Sachen, die man in dieser neuen technischen Welt verstehen muss!!?