Digitale Garantiescheine... NUR Digitale Kassenbons | Migros Migipedia
Startseite

Digitale Garantiescheine... NUR Digitale Kassenbons

Digitale Garantiescheine... NUR Digitale Kassenbons

marcoti
marcotivor 4 Jahren
Ganz vorab : natürlich alles mit Argument der Freiwilligkeit, nur für Cumulus Anwender möglich und würde sowohl die Migros-App (z.B. Android) als auch den PC (z.B. Windows) betreffen - nicht zu vergessen die Applegemeinde ...

Im Werk "die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt wird die banale Behauptung aufgestellt :„Was einmal gedacht wurde,kann nicht mehr zurückgenommen werden.“ ... lässt sich nicht mehr verhindern, höchstens vernünftig steuern und darum habe ich einige Vorschläge auf diesem begrenten Gebiet:

-- Digitale Garantiescheine : Warum dies nicht als zusätzliches Angebot zu den Kassabons ? Sie stünden während der ganzen Garantiezeit zur Verfügung und konnten entweder am PC ausgedruckt werden, resp bei der Migros App beim Garantiefalle an der Kasse gezeigt werden.

--Bislang können die Kassabons während 2 Jahren zurückverfolgt werden, was bisher nur wegen den Garantiefällen Sinn macht, aber ohne automatische Aussortierung (siehe oben und Forenwunsch letzthin ) mühsam ist. Den meisten Kunden würden die aktuelle und die vorige Sammelperiode ausreichen (d.h. beim heutigen Datum wäre dies ab 1. Okt17) ... dafür aber die Möglichkeit bei den Einstellungen die Möglichkeit, die verfallenen per PDF resp. CSV automatisch auf die hinterlegte Email-Adresse zugeschickt zu bekommen -wahrscheinliche nur Wenige, die dies wünschen. !.?

--Die Möglichkeit unter Einstellungen ein totaler Verzicht in Papierform zu verlangen (und zwar jeweils einzeln wählbar ) :
-Kassabons ,
-2fach/ 5fachauf Kassazettel auf Gesamteinkauf, resp. 25x oder 40x auf Einzelartikel
-Garantiescheine,
-Kontoauszüge (inkl. blaue Cumulus Bons und gelbe Coupons ),

Also, wenn ich sehe, dass die Kassabons innert 15 Min auf meinem Handy sind, sollte ein Gegenargument der fehlenden Nachverfolgung eines bezahlten Einkaufs hinfällig sein.

18 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Jahren
  • n_vogel
    n_vogelvor 4 Jahren
    Das würde ich alles sehr begrüssen. Nur hier würde ich noch einen Schritt weitergehen:
    >Digitale Garantiescheine
    Noch praktischer fände ich, wenndazu dieCumulus-Karte, die beim Kauf verwendet wurde, reichen würde. Bei Digitecgeht's ja auchmit der Angabe desBenutzerkontos.
    Damitkann die Kasse vollautomatisch überprüfen, ob das Produktwirklich da gekauft wurde und ob es noch Garantie hat, ohne dass irgendwer Papierzettel aufbewahren, ausdrucken oder in der App raussuchen müsste.
  • marcoti
    marcotivor 4 Jahren
    Ich wollte nur rudimentär aufzählen... Das mit derAussortierung der Garantiescheine würde ja noch der Migros nützen... ;-)

    Zudem gibt es immer wieder Gründe, einen Zettel abzugeben (auch wenn der dann viel kleiner sein könnte) Ich denke da jetzt gerade an diesen Glücksradeinsatz, oder diese Punkte bei Einkäufen je 20 CHF, falls man Subito benutzt und dann mit einem kleineren Zettelchen als der heutigen Kassabon die Punkte abholen könnte...

    Es ist mir auch klar, dass gewisse Bereiche zusammen gefasst werden müssen wie z.B. Abrechnung und die darin enthaltene Gutscheine alle 2 Monate.
  • Cumulus-Infoline
    moderator
    Cumulus-Infolinevor 4 Jahren
    Hallo @marcoti





    Deine Vorschläge werden von uns bereits geprüft. Ob und wann dies möglich sein wird, kann ich dir zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht beantworten.






    Bei Bestellungen, beispielsweise bei melectronics, findest du den Garantieschein auch im Loginbereich von melectronics.






    Beste Grüsse






    Natalie
  • marcoti
    marcotivor 4 Jahren
    @Cumulus-Infoline Danke für die Antwort !

    Da es ja immer besser ist, im Vorfeld etwas zu sagen als hinterher zu "motzen" ...

    Digitale Garantiescheine auch im Loginbereich von melectronics : Wahrscheinlich wird dies nur bei der OnlineBestellung angeboten, nicht aber beim Ladenkauf. Die Situation sieht doch aber vielfach so aus wie bei meinem PC-Kauf: Ich besichtige das Gerät, kaufe es vor Ort, weil aber kein Vorrat, wird mir dies nach Hause geliefert (oder hätte es auch in melectronic abholen können) Fazit: kein Garantieschein gefunden... Schön wäre es, wenn melectronic, micasa , doit-Garden und (falls es dort auch gibt) Supermarkt eine zentrale Ablagestelle für Garantiescheine hätten....

    Eine Anmerkung zum digitalen Zahlvorgang: Ich bin kein Fan, Kreditkarten überall digital im Internet zu hinterlegen und daher meine Frage: Ist auch geplant: TWINT bei Online-Bestellungen als Zahlungsmittel zu akzeptieren? ... dannmuss ich die Kreditkarte nur 1* bei einer App meiner Hausbank tun und gilt für alle Internetkäufe innerhalb der Schweiz, am PC bezahle ich mit Code , eine simple Angelegenheit: Ich verweise auf Dgitec, Galaxus... wo diese praktische Methode so gehandhabt wird.

    Digitale Coupons : Hier würde ich ganz konkret begrüssen, wenn man Bedingungen hinterlegen könnte, z.B. den 2fach, den es über 100 CHF gibt , wohl aktivieren: aber nur wenn Einkaufsbetrag über 100 CHF (was einen Neuen auslöst)... Die gleiche Situation wäre beim 5fachen in den ungeraden Monaten, denn dann könnte ich bereits zu Beginn dies tun, wie ich es bei all den Artikeln mache, die überhaupt nie auf meinem Einkaufszettel sind, aber nicht gelöscht/ deaktiviert werden können ( bei der Papierform wäre dies wegwerfen).
    P.S. letzthin kaufte ich am gleichen Tag über 100 CHF (1* Supermarkt, 1* Doit-garden für Rasenmäherservice, beide Male erhielt ich 2-fach, aber eingelöst wurde trotz sofortiger Aktivierung nach dem Supermarkteinkauf beim Rasenmäherservice nicht. (also täglich wohl 2* Ausgabe, aber nur 1* Einlösen)

    Cumulus Bon blau : Ich würde gerne auch diese digital nutzen, wegen der langen Reaktionszeit zwischen Aktivierung und Zahlvorgang, beschränke ich mich halt auf Papierform. Ich nutze diese blauen Bons NUR für gezielte Sachen, z.B. M-Restaurant und weil uisätzlich sich diese blauen Bons nur über den Preis unterscheiden lassen, muss ich immer die gleiche Vorgehensweise anwenden (Papierform), um nicht an der Kasse mit bereits digitalen eingelösten Bons anzuecken .
  • AlMiDeCoLi
    AlMiDeCoLivor 4 Jahren
    @marcoti

    Hatten wir das mit den Digitalen Blauen Cumulus-Bons nicht an anderer Stelle schon einmal?
    Es ist doch völlig widersinnig, diese Bons erst an der Kasse zu aktivieren. Sobald sie da sind, aktiviere ich sie alle. Wenn ich sie dann irgendwanneinsetzen will, brauche ich nur den QR-Code an den Scanner halten und schon nimmt das System sich jene Bons, welche es braucht.
  • marcoti
    marcotivor 4 Jahren
    @AlMiDeCoLi Ja, das hatten wir schon einmal - die Vergangenheit holt einen immer wieder ein.... ;-)

    In diesem Beitrag geht es um Bedingungen in den Einstellmöglichkeiten, weil ich dieseBons nur für etwas einsetze (= M-Restaurant Mittagessen), was ich mir sonst nicht leiste... nicht leisten würde... Dies ist also der von der Migros ja gewünschte Mehrkauf,einfach finanziert durch Cumulus... ;-)

    Mit Deinem Vorschlag (= Aktivierung aller blauen Bons gleich zu Beginn) generierst du für die Migros keinen Mehrkauf, weil Du nicht zusätzlich etwas kaufst, sondern einfach deine Rechnungen mit einem anderen Zahlungsmittel begleichst.

    Wenn ich also bei den blauen Bons Wünsche anbringe, dann als Kunde, der bewusst einen Mehrkauf generieren will. Darauf müsste mir @Cumulus-Infolineeine Antwort oder eine Hilfestellung geben - von Dir erhalte ich als Antwort, wie ich diese Bons möglichst rasch abbauen kann.

    Ich gebe Dir aberRecht - aus Sicht des Kundensind alles sinnlose Abläufe - Beschäftigungstherapie des Kunden, ähnlich einem Hamsterrad -betrifft übrigens auch den direkten Konkurrenten mit dem ähnlichen System , man könnte diese Punkte betragsmässig gleich sofort nach jedem Einkauf vom Total abziehen-- oder wie beideutschen Discountern bei allen Preisen beim zweiten Rappenbetrag eine 9 setzen, damit es aussieht, als ob die Ware 10Rp, 1Fr. , 10 Fr. billiger.... aber dann ist die Einkaufsplanung auch wieder nicht so interessant.
  • AlMiDeCoLi
    AlMiDeCoLivor 4 Jahren
    @marcoti

    Nur weil ich die Bons gleich nach Erhalte, bedeitet dies nicht, dass ich sie möglichst schnell verbrauche. Ich kann das ja schliesslich steuern, indem ich nur dann den entsprechenden QR-Code einlese, wenn ich wirklich mit den Bons bezahlen will. Und das tue ich nur dann, wenn ein besonderer Anlass gegeben ist, zum Beispiel ein 10-Prozent-Tag stattfindet. Da kauf ich dann auch mal was, was nicht zu meinem normalen Einkauf gehört.
  • marcoti
    marcotibearbeitet vor 4 Jahren
    Meinst Du den QR Code bei Portemonnaie ?
  • marcoti
    marcotibearbeitet vor 4 Jahren
    @AlMiDeCoLiSorry, zu schnell gesendet ;-) Also wenn ich Dich richtig verstehe:
    -- Man aktiviert ALLE blauen Cumulus Bons
    -- Nur wenn ich das Handy mit dem QR Code beim "Hamburger-Menu-Icon, dann "Portemonnaie" hinhalte, erfolgt eine Abbuchung
    --Beim Strichcode auf der Rückseite der Cumulus Kreditkarte, beim Strichcode der Cumulus Card oder Strichcode Kleber erfolgt nichts... ?
    Eine solche Einschränkung wäre aber verwirrend, denn die andern beiden Untermenus "Coupons" und "Stempelkarten" können ja auch mit dem gewöhnlichen Barcode bedient werden.
  • AlMiDeCoLi
    AlMiDeCoLivor 4 Jahren
    @marcoti

    Ja, natürlich meine ich diesen QR-Code. Ohne den kann man die digital Blauen nicht einsetzen.