Den kultigen migrosbus | Migros Migipedia
Startseite

Den kultigen migrosbus

Den kultigen migrosbus

Gast
Gastvor 10 Jahren
Klar die Migros hat viele filialen mehr als vielleicht vor ca. 15 jahren, aber wieso nicht nocheinmal den kult mit dem migrosbus aufleben lassen? Haben uns gerade gestern daran erinnert wie wir dort milchschnitten gekaufthaben an unserer strasse! Wäre doch einmal eine tolle aktion!
Gruss

4 Antworten

Letzte Aktivität vor 9 Jahren
  • Gast
    Gastvor 10 Jahren
    Ich erinnere mich auch noch an den Bus, er war gerade bei älteren Leuten begehrt oder bei Leuten ohne eigenes Auto.
    Heute wird aber fast jedes Einkaufszentrum von einem ÖV angefahren und da stellen sich bei dieser Käufergruppe (ältere Leute, kein eigenes Auto) nur noch bei zwei grösseren Einkaufsgruppen Probleme:
    a) Trinkflaschen (6er Gebinde 1.5L) vor allem wegen dem Gewicht
    b) Tiefkühlprodukte - vor allem wegen der Zeit
    Man kann sich aber auch in der Nachbarschaft aushelfen, die motorisiert sind, jedenfalls im Bus ist man mit schweren Taschen definitiv nicht erwünscht.
    Sehen wir es positiv: den Bus gibt's nicht mehr - dafür sind die ÖV-Verbindungen um ein Vielfaches besser.
  • Gast
    Gastvor 10 Jahren
    die besseren Verbindungen nützen gar nichts! Wie sollen vor allem ältere Menschen mit Sack und Pack in die Tram und Busse steigen ???
    Wie manche Mutter mit Kindern wäre froh, nicht immer so umständlich einkaufen zu müssen! So lange Wege zu machen , für ein paar Sachen für den täglichen Gebrauch , durch 3 Etagen im Einkaufszentrum zu gehen???

    Führt die Busse wieder ein, es war auch ein Treffpunkt für die Menschen!!
  • Gast
    Gastvor 10 Jahren
    alles was gut war, wird weg gemacht...
  • oselisa
    oselisavor 9 Jahren
    Auch ich erinnere mich gut an die alte Zeit mit dem Migro-Bus. Dort konnte ich als Kind meine ersten Erfahrungen mit Einkaufen machen. Deswegen bin ich wohl heute ein grossgewordenes "Migros-Kind" das lieber in der Migros als im Coop einkaufen geht.

    Estella 23: Genau meine Meinung. Die Busse wären sicher nützlich in den abgelegenen Gebieten ohne gute Verkehrsanbindung. (Haben heute alle 2 Autos zur Verfügung?)
    Treffpunkt Migros-Bus war schon früher so. Da gab es das eine oder andere Gespräch selbst zu führen oder eben mitzuhören.