Cumulus Umsatzprämie | Migros Migipedia
Migigpedia

Cumulus Umsatzprämie

pwilms
pwilmsvor 8 Jahren
Ich habe eine "Grossfamilie" (6 Personen) und kaufe (fast) ausschliesslich in der Migros ein. Da ergibt sich eine Totalsumme pro 2 Monate von weit über CHF 2000. Es gibt für einen Umsatz von CHF 1000, bzw. 1500, bzw. 2000 Bons in Wert von 10, bzw. 15, bzw. 20 Franken. Warum gibt es für einen Umsatz > CHF 2000 nichts zusätzliches mehr? Da könnte man doch so pro CHF 500 weiterfahren?

6 Antworten

Letzte Aktivität vor 8 Jahren
sirio60
MaBl
Frederica
+ 2
Tanja_Migros
Tanja_Migrosvor 8 Jahren
Hallo pwilms

Danke für deine Nachricht und deine Überlegungen, die ich sehr gut nachvollziehen kann. Ich leite sie gerne den Cumulus-Verantwortlichen weiter. Vielleicht kann das System tatsächlich wie von dir vorgeschlagen, weitergezogen werden.

Liebe Grüsse
Tanja, Migipedia-Team
kangaruh
kangaruhvor 8 Jahren
Hallo pwilms. Wir sind zwar "nur" ein 4 Personen Haushalt kaufen aber auch meistens für über 2000.- pro Abrechnungsperiode in der Migros ein. Die gleiche Frage wie du habe ich mir auch schon einmal gestellt. Hoffen wir auf eine positive Antwort der Migros oder zumindest auf ein gutes Gegenargument.
sirio60
sirio60vor 8 Jahren
Ich kann mich erinnern, dass das System zu seinen Anfangszeiten so funktionierte, wie ihr euch das vorstellt. Doch dann kam die Änderung mit der "Plafonierung". Vermutlich hat man damals bei der Migros festgestellt, dass die Rückvergütungen höher ausfielen, als man sich das vorgestellt hatte.
Frederica
Fredericavor 8 Jahren
Ich habe mich noch nie nach diesen Prämien eingekauft, obwohl ich manchmal sehr nahe an eine Limite war. ±
Für zwei Personen waren die letzten Beträge, 1486, 1751, 1516, 1140, 1545, alsdann ein Durschnitt von 1500, und diese Periode wird mit ca. 3800 enden, da zwei grössere Anschaffungen bei Melectronics anstanden. ✎
Ich vermute, dass die obere Limite für den Einkauf in der Migros ohne Fachmärkte für einen durchschnittlichen 4-köpfigen Haushalt berechnet wurde. ≠
MaBl
MaBlvor 8 Jahren
Wie wäre es mit einer zweiten Karte lautend auf ein anderes Familienmitglied?
sirio60
sirio60vor 8 Jahren
Die Frage betreffend Umsatzbons bei > 2'000 Franken hat sich inzwischen wohl geklärt: http://www.migipedia.ch/de/forum/cumulus-umsatzpramie-wird-gestrichen