Café Royal | Migros Migipedia
Migigpedia

Café Royal

Gast
Gastvor 9 Jahren
Ich bin ein Nespresso-Kind. Habe jetzt heute doch einmal bei Migros den Café Royal gekauft. Die Kapsel lässt sich nicht so leicht in die Maschine bringen bzw. der Kolpen schliesst sich schlecht. Der Kaffee - naja, halt nicht Nespresso. Zudem finde ich es doof, dass jede Kapsel separat in einem Plastik ist. Wäre echt nicht nötig.
Ich werde die Packung zu Ende trinken, aber mir wohl keine neuen Kapseln in der Migros mehr kaufen.

4 Antworten

Letzte Aktivität vor 8 Jahren
migilam
Anjali68
Gast
Gastvor 9 Jahren
Es ist richtig, das Laden der Kapsel ist etwas anstrengender. Die andere Frage ist die Verpackung : Die Nespresso-Kapsel ist ganz aus Aluminium, daher auch keine zusätzliche Verpackung - sicher grösserer Ressourcenverschleiss.
An der Qualität des Nespresso kann ich auch nichts aussetzen.

Nespresso verteidigt seine Monopolstellung mit einer Armada von Anwälten - genau gleich wie es Apple gegenüber Samsung und weiteren Konkurrenten tut. Dieses "Alles was einmal auf dieser Welt angedacht war, stammt von mir und ist in meinem Patent enthalten" ist nicht unbedingt meine Lebensphilosophie...

Letztendlich entscheidet der Konsument, was getrunken wird - und das ist gut so. Weniger gut finde ich, wenn ein Weltkonzern da mit entscheidet. Das Problem ist weniger bei uns, als in der sog. Dritten Welt.
Gast
Gastvor 9 Jahren
Selbst wenn der Kaffee BESSER wäre als Nespresso, würde ich diese Plastik-Verschwendungs-Imitate nicht kaufen!

Patentkrieg hin oder her... Nespresso hat einfach ein von A-Z durchdachtes Produkt... weches aus drei Komponenten besteht...

Karton
Alu
Kaffee

Sie haben auch noch ein hervorragendes flächendeckendes Recycling-Netz für die Kapseln aufgebaut.

Solange diese Faktoren nicht auf irgend ein anderes Produkt zutreffen, kommt für mich ein Wechsel nicht in frage...

Ich finde es schade...
Die meisten Menschen kaufen nur noch den Preis... nicht mehr das Produkt!
Anjali68
Anjali68vor 9 Jahren
Dazu habe ich auch was Wichtiges zu sagen, was es zu bedenken gibt:
Und zwar habe ich, da ich damals in der Nähe von Düsseldorf lebte, mir in Deutschland eine Nespresso-Maschine von Krups gekauft. Nun bin ich in die Schweiz gezogen, mit mir natürlich meine Nespressomaschine. Und hab mir zwei Sorten vom Cafè Royal gekauft, welche auch gar nicht schlecht schmecken. Nur hat meine arme Maschine das nicht lange mitgemacht. Als ich zwischendurch wieder Originalkapseln von Nespresso trinken wollte, hat meine Maschine das nicht mehr mitgemacht und die Kapseln nur grob aufgestochen, aber keinen Kaffee mehr durchgelassen.
Seither kann ich mit Dieser Maschine nur noch die Migroskäpseli durchlassen.

Ich hab mir unterdessen eine neue Nespressomaschine, eine Pixie, gekauft und bin damit zufrieden. Allerdings werde ich damit keine einzige Nicht-Original-Kapsel trinken, da ich das Risiko nicht eingehen will, dass mir diese Maschine auch noch abserbelt.
migilam
migilamvor 8 Jahren
selbes hatte ich auch leider feststellen müssen. wild auf die neuen royal-kapseln habe ich umgehend von jedem aroma eine schachtel gekauft. zu hause habe ich dann aber umgehend festgestellt, dass das wohl eine schlechte idee war.
okay, ich habe dann indirekt werbung gemacht und die schachteln verschenkt. ;-)