Blaue Coupons - Verzicht beim einlösen auf Herausgeld... | Migros Migipedia
Migigpedia

Blaue Coupons - Verzicht beim einlösen auf Herausgeld...

Tessin
Tessinvor 9 Monaten
Wir lösen unsere blauen Coupons jeweils im Migros Restaurant ein und ich komme sicher jedes zweite Mal in die Situation, wo ich ein 19.xx. 29.xx oder 39.xx Betrag habe - gerade heute wieder mit 29.95 - und ich verstehe nicht, warum ich in diesem Falle nicht blaue Coupons für 30 CHF geben kann mit dem ausdrücklichem Verzicht auf Herausgeld.
Wenn ich mit Bargeld CHF 30 in Noten gebe, kann ich ja auch auf das Herausgeld ausdrücklich verzichten. Warum kann die Kassieren nicht einfach einen Kleinbetrag wie in diesem Falle 5 Rp eintippen und gut ist....Wäre auch ein Beitrag in Corona-Zeiten.
Tatort Migros Ostschweiz - dies nur, falls Handhabung regional verschieden.

9 Antworten

Letzte Aktivität vor 9 Monaten
Tessin
Nachtspalter
Silvia_Migros
+ 1
Nachtspalter
Nachtspalterbearbeitet vor 9 Monaten
@Tessin

Es darf auf blaue Cumulus-Bons generell kein Herausgeld gegeben werden. Nicht nur, um zu verhindern, dass man mit Punkten wieder Punkte erwirtschaften kann, sondern weil es kein offizielles Geld ist.

Wenn Du beim normalen Geld aufs Wechselgeld verzichtest, kann die Kassiererin den entsprechenden Betrag der Kasse entnehmen und in die Personalkafikasse geben (als Beispiel), damit die Kassenabrechnung am Ende des Tage stimmt. Das geht bei den Cumulus-Bons nicht, da sie als Rabatt angesehen werden müssen und nicht in die Kassenabrechnung gelangen bzw. mit dem Echtgeld in der Kasse vermischt werden können.
Tessin
Tessinvor 9 Monaten
Ich will ja KEIN Herausgeld - es besteht keine Möglichkeit zu verzichten - dass es kein Herausgeld geben darf, ist mir völlig klar. ... ich könnte ja zusätzlich eine Serviette auf auf den Plattenteller pro 100g legen und schon wäre ich über der betreffenden Marke...
Antwort auf Beitrag von Tessin
Nachtspalter
Nachtspalterbearbeitet vor 9 Monaten
Mir ist schon klar, dass Du kein Herausgeld willst.

Trotzdem: Wenn Du der Kassiererin CHF 20.00 in blauen Bons gibst obwohl Du nur CHF 19.95 bezahlen musst, stimmt die Kasse um CHF 0.05 nicht. Die Kassiererin kann es nicht ausgleichen. Beim Verzicht auf Herausgeld bei Barbezahlung eben schon.
MigrosKind170618
MigrosKind170618vor 9 Monaten
Die Kassiererin kann ja auch in diesem Fall an einfach die 5 Rp. aus der Kasse nehmen und in die Kafikasse legen??
Nachtspalter
Nachtspalterbearbeitet vor 9 Monaten
@MigrosKind170618

Nein, kann sie nicht. Aus den geschilderten Gründen.

Schade - und mühsam -, dass sich weder das Migipedia-Team noch die M-Infoline in diesem Thread äussern wollen...
Silvia_Migros
moderator
Silvia_Migrosvor 9 Monaten
Sali MigrosKind170618, ich werde deinen Fall bei uns intern weitergeben und mich dann wieder bei dir melden. Tut mir leid, dass ich dich um Geduld bitten muss. Beste Grüsse Silvia
Tessin
Tessinvor 9 Monaten
@MigrosKind170618 : Gleicher Meinung...im Sinne von "Kunde verzichtet auf Herausgeld".... bei so Kleinbeträgen könnte man ja "sogar auf eine schriftliche Bestätigung verzichten" ... :-)
Antwort auf Beitrag von Tessin
Nachtspalter
Nachtspaltervor 9 Monaten
@Tessin und @MigrosKind170618

Bei einem Unternehmen ist das halt nicht so einfach wie unter Privatpersonen.
Da verursachen auch schon Kleinstbeträge buchhalterische Probleme.

An Buchhaltung habt ihr beide bisher nicht gedacht, stimmts?
Ich bin auch gespannt, was für eine Antwort Silvia übermitteln wird.
Tessin
Tessinvor 9 Monaten
@Nachtspalter: Ganz einfach - eine Position Spende einführen mit variablen Betrag. Falls dies fürs Personal nicht möglich . dann halt für sonst einen guten Zweck.