Bitte altes System beibehalten | Migros Migipedia
Migigpedia

Bitte altes System beibehalten

Bitte altes System beibehalten

queenie1277
queenie1277vor 8 Jahren
Auch ich finde es schade, dass die guten alten blauen Bons abgeschafft werden sollen. Mir nützt das 10X Punkte-System ab 100.-- Fr. überhaupt nichts, da ein Single normalerweise NICHT so grosse Einkaufe aufs mal tätig.
auch sonst nützt mir das Extra-System recht wenig bis gar nichts. Hoffe, es gibt schlussendlich doch wieder ein System, wo für alle stimmt und auch alle profitieren können.

44 Antworten

Letzte Aktivität vor 8 Jahren
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 8 Jahren
    Hallo queenie1277

    Vielen Dank für dein ehrliches Feedback - ich werde es direkt an die Cumulus-Verantwortlichen weiterleiten.

    Zu den blauen Cumulus-Bons: An diesem System ändert sich absolut nichts. Nach wie vor gibt es für jeden Franken Umsatz einen Cumulus-Punkt und diese Punkte werden in blauen Cumulus-Bons alle zwei Monate ausbezahlt.

    Bis jetzt gab es noch eine zusätzliche Umsatzprämie, bei der ab 1000 Franken Umsatz innerhalb von 2 Monaten zusätzliche blaue Cumulus-Bons ausbezahlt wurden. Von dieser Umsatzprämie haben aber nur wenige Kunden profitiert, viele Kunden haben diesen Umsatz nie oder nur selten erreicht. Darum gibt es diese Prämie neu nicht mehr, dafür aber für Einkäufe über 100 Franken direkt an der Kasse einen 2x Bonus-Coupon. Bei einem Einkauf über 500 Franken gibt es einen 5x Coupon.

    Ich hoffe, ich konnte dir hiermit etwas weiterhelfen. Melde dich, falls du weitere Informationen benötigst oder schau direkt auf der Cumulus-Webseite vorbei: http://goo.gl/f2GXl.

    Liebe Grüsse
    Tanja, Migipedia-Team
  • Limitededition
    Limitededitionvor 8 Jahren
    das alte (und überaus bewährte) system bitte beibehalten!! das neue ist meines erachtens vorteilhafter für die migros als für die kunden. oder aber für die grossverdiener-kunden.

    die aussage von qnueenie1277 "Mir nützt das 10X Punkte-System ab 100.-- Fr. überhaupt nichts, da ein Single normalerweise NICHT so grosse Einkaufe aufs mal tätig" kann ich nur unterstützen
  • Hinnen47
    Hinnen47vor 8 Jahren
    Also ich fand das alte System auch wesentlich besser, vorallem da auf der Abrechnung ja auch noch die Punkte von ExLibris, Micasa und so waren.
    Bekommt man in diesen Geschäften, dann jetzt auch 2x oder 5x Bonus-Coupons?
    Und wie funktioniert das bei Bestellungen via Internet zum Beispiel bei ExLibris?
    Und bei Micasa geht man ja nicht direkt nach einer Woche wieder Möbel einkaufen, wo es sich lohnen würde solch einen Extra-Bonus zu erhalten.
    Oder waren die Bonus-Punkte früher auch nur für die Lebensmittel berechnet worden, soviel ich weiss nicht oder?
    Ach ja bei M-Electronics wäre das Problem ja dann auch noch und ich glaube auch dort kauft nicht jeder innerhalb so kurzer Zeit wieder ein.
    Denke das neue System ist eher für die Migros gut, jedoch leider nicht für die Kunden.
  • Ludmilla4
    Ludmilla4vor 8 Jahren
    ich möchte auch wieder das ALTE Umsatzprämien-model wieder!! Denn auch ich schaffe es meist nicht die 100.- pro einkauf zu erreichen. Habe jedoch die Umsatzprämie manchmal geschafft.
    das nicht viele von der Umsatzpämie profitiert haben, mag ja sein. Aber diese die das nicht geschafft haben, werden ja auch kaum die 100.- pro EInkauf erreichen oder täusche ich mich??
    ich denke ebenfalls, dass das neue System gut für die Migros ist, aber weniger vorteilhaft für die Kunden. Schade eigentlich :-(
  • smah
    smahvor 8 Jahren
    Auch für mich ist das neue System ein klarer Schritt zurück. Einen speziellen Dank möchte ich dem Mitarbeiter aussprechen dem ich es zu verdanken habe, dass ich, wenn ich dann schon mal mehr als 100.- ausgegeben habe, die nächsten Tage mit einem xFach-Bonus-Fötzeli im Portemonnaie herumlaufen darf. Sorry, wir sind im 3.Jahrtausend angekommen. Ich würde mir da schon etwas innovativeres wünschen. Ich finde es auch spannend, wie aus Neuerungen in letzter Zeit für die Kassiererinnen Mehraufwand und für die Kunden längere Wartezeiten resultieren (2 mal scannen Famigros-Karte, drucken Bonus-Bon,..).
    Liebe Migros, denk mal drüber nach...
  • Loanna
    Loannavor 8 Jahren
    auch ich reg mich jedes mal extrem auf wenn ich die 100.- Grenze nicht erreiche ist ja auch kein Zuckerschlecken den ganzen Einkauf samt Kinderwagen nach Hause zu schleppen,,,,!!!
    als Familie kauft man auch viele kleinere Einkäufe (Frischgemüse/Früchte) als einen Rieseneinkauf ,,,,
  • Riri012
    Riri012vor 8 Jahren
    Auch ich möchte wieder das alte System. Als Single-Haushalt erreiche ich die 100.- nur selten.
  • idibernardo
    idibernardovor 8 Jahren
    kann da nur beistimmen!
  • rkorner
    rkornervor 8 Jahren
    Obwohl ich viel und oft einkaufe, erreiche ich die 100 Franken Grenze auch selten. Find ich eigentlich unfair, da ich ansich recht viel kaufe, aber meist im Bereich 50-80 Franken. Da war das alte System wirklich besser und ja, ich denke auch, dass hier eher die Migros profitiert als der Kunde.
  • Damara
    Damaravor 8 Jahren
    finds au ned toll. vorher hani all die 1000.- gschafft und ez mit d$ 2x zettel hani no meh "zügs" im Portemonnaie und isch au scho vorcho das ich dä zettel weg gschmisse han, da ich gmeint han seg dä kassezettel... bons sind handlich und chlii und passet super in geldbütel, aber die elend lange 2x 5x bons sind afach en seich :D