Beschwerde | Migros Migipedia
Migigpedia

Beschwerde

Beschwerde

mayasun
mayasunbearbeitet vor 3 Jahren
Ich erlebte heute in der Migros Filiale Fällanden eine Unannehmlichkeit.

Ich kaufe jeden Tag im Migros mit Beträgen von bis zu 5000.- pro Monat.
Benutze auch bei grösseren Beträgen regelmässig die Kundenkarte mit meinen Daten.
Als ich heute mit dem Einkauf an die Selbstbedienungskasse kam, konnte ich die Blumen nich einscannen weshalb ich die Mitarbeiterin an der Kasse um Hilfe bat. Nach mehreren Versuchen konnte Frau xxxdie Blumen erfassen.
Ich wollte dann meine Kundenkarte scannen und fragte Frau xxxnochmals um Hilfe. Wieder tippte Sie mehrmals am Monitor. Nach mehrere Minuten klappte das endlich auch.

Dann sagte Frau xxxich hätte die Blumen gelöscht, stand vor mir und schrie mich an. Da ich nicht mal in der nähe der Kasse war überraschte mich Ihre Aussage. Ausserdem, ich habe sie gerufen um die Blumen zu scannen. Weshalb würde ich sie nachher löschen wollen.

Der Filialleiter Herrxxx verteidigte seine Mitarbeiterin und behauptete seine Angestellten dürfen den Kunden anschreien und Diebstahl unterstellen da, wie er sagte, ich zu ihnen gekommen bin.

Ich habe mit der Sicherheitsdienst gesprochen. Die Videoaufzeichnungen werden überprüft.

Migros hat damit eine Kundin verloren. So etwas habe ich im Coop nie erlebt.

1 Antwort

Letzte Aktivität vor 3 Jahren
  • Kathrin_Migros
    moderator
    Kathrin_Migrosvor 3 Jahren
    Hallo Mayasun



    Besten Dank für deinen Beitrag auf Migipedia.


    Es tut mir leid, dass du ein unangenehmes Kauferlebnis in einer unseren Filialen erlebt hast.



    Ich werde von meiner Seite her Kontakt mit der Migros Fällanden aufnehmen, möchte dich jedoch vorab informieren, dass ich die Namen unserer Mitarbeitenden in deinem Beitrag aus Persönlichkeitsrechten gelöscht habe.






    Gerne melde ich mich wieder bei dir.






    Beste Grüsse



    Kathrin