Beschriftung Produkte

Migiking1111
Migiking1111 5 years ago
Da ich es mit der Englischen Sprache nicht so gut habe , verstehe iches nicht so richtig , dass die Migros immer mehr Produkte mit englischen Namen einführt, Dass internationale Produkte so beschriftet werden verstehe ich ja noch, aber die Eigenmarken , die ja für den Schweizermarkt mehrheitlich bestimmt sind , könnten auch in der Landessprache sein.

3 Antworten

Letzte Aktivität 5 months ago
Frederica
Migiking1111
Cinderella1925
Frederica
Frederica 5 years ago
» Wenn Verständigung über die Sprachgrenzen hinausgeht, werden vielfach "Codes" eingesetzt, welche sehr oft als "Verenglischung" oder "Amerikanisierung" verurteilt werden. Die Strömung ist nicht aufzuhalten und wird durch die Globalisierung und Computerisierung noch intensiviert. Produktnamen und Schlagworte hingegen müssten um eine Wirkung zu zeigen in allen vier Landessprachen gleich sein – was unmöglich ist! Das bereits eingebürgerte und praktizierte Englisch ist somit eine Zeitgemässe Lösung.«
Schrieb ich vor Weihnachten 2011 bei denProdukkt-Ideen.

Migros schreibt bei den FAQ zum gleichen Thema:
»… In der Werbung ist man vor die Herausforderung gestellt, dass Werbebotschaften kurz und prägnant sein müssen und eine klare Aussage haben. Aus diesem Grund wird oft die englische Sprache verwendet.

Die Migros hat sich daher zu einem Kompromiss bereit erklärt: Produktenamen, Slogans usw. können/dürfen als Erkennungszeichen Englisch bzw. "nichtschweizerisch" sein, wenn kein anderes (für alle Landesteile gleich gut verständliches) Wort gefunden wird. «
Migiking1111
Migiking1111 5 years ago
Super I am ist sehr gut für alle verständlich
sehr wahrscheinlich 1-2%
Cinderella1925
Cinderella1925 bearbeitet 5 months ago
Hallo @Migiking1111und @Frederica

Zu den kurzen und prägnanten Werbebotschaften :

Bei « am » denke ich an das lateinische « ante meridiem », also « vormittags », was dann mit dem I oder 1 zusammen « ein Uhr früh » ergibt.