Anna's best Salate | Migros Migipedia
Migigpedia

Anna's best Salate

cracker69
cracker69vor 8 Jahren
Hallo liebe Verpackungsdesigner

Heute war ich in der Migros einkaufen. Als ich zwei Anna's best Salate kaufen wollte, hat mich fast der Schlag getroffen - es gibt nur noch grosse 300 Gr. Packungen.
Diese Grösse ist ein absolutes No-Go! Wenn man weiss, dass grosse Packungen unter anderem dafür verantwortlich sind, dass diese zur Gewichtszunahme beitragen. Weil die Menschen dann beim Essen dazu neigen, die ganze Packung aufzuessen. Die USA ist der Beweis dafür! Wer isst schon 300 Gr. Maissalat? 600kcal für nichts!
In Zukunft werde ich dieses Produkt nicht mehr kaufen! Ich bin viel unterwegs und möchte mich nicht unnötig vollstopfen. Geschweige denn die Hälfte essen und den Rest wegschmeissen.
Hoffentlich gibt es bald wieder die kleinen Packungen! Vielen Dank.

FG
Cracker69

8 Antworten

Letzte Aktivität vor 8 Jahren
cracker69
Federwolke
Jrene_Migros
Jrene_Migros
Jrene_Migrosvor 8 Jahren
Hoi cracker69
Danke für deine Nachricht. Wir haben die Packungsgrössen geändert, da von Kunden gewünscht wurde, dass die Salate als Mahlzeit gegessen werden können. Die kleineren Grössen entsprachen nämlich nicht einer ganzen Mahlzeit. Es tut uns leid, dass die Änderung dir nicht entspricht. Wir halten natürlich die Produkte im Auge und prüfen das Angebot regelmässig. Lieber Gruss, Jrene
cracker69
cracker69vor 8 Jahren
... Vielen Dank für deine Nachricht. Das kann ich verstehen. Aber eine Idee wäre doch, dass die Migros beide Packungsgrössen anbieten könnte. Würde das gehen?

FG
Cracker69
Jrene_Migros
Jrene_Migrosvor 8 Jahren
Hoi Cracker69
Zurzeit gibt es nur noch die grösseren Portionen. Wir werden jedoch die Rückmeldungen unserer Kunden prüfen. Lieber Gruss, Jrene
Gast
Gastvor 8 Jahren
Also, mir hat die kleinere Portion immer gereicht und die neue, grössere ist mir zuviel.
Federwolke
Federwolkevor 8 Jahren
Ohne Brot dazu könnte man 300 g Maissalat alleine vielleicht gerade noch verdrücken - es sei denn man ist Schwerarbeiter, die neigen aber ohnehin selten zu vegetarischer Kost. Zu einem feinen Salat gehört aber ein Stück Brot, nur schon, um die Salatsauce aufzutunken! :)
cracker69
cracker69vor 8 Jahren
... und noch einen Nachtrag. Zu viele Kohlenhydrate sind sowieso total ungesund und machen dick. Das einzige was der menschliche Organismus nicht zum Funktionieren bracht sind Kohlenhydrate. Jedoch ohne Eiweiss und Fett würde der Körper bald seinen Dienst gänzlich quittieren. Das wäre somit ein weiterer Grund um die Packungen kleiner zu gestalten!
Gast
Gastvor 8 Jahren
Diesen Nachtrag hättest du dir sparen können.... Stimmt doch nicht, dass Kohlenhydrate der Mensch nicht benötigt: http://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenhydrate#Nahrung

Zu den Packungen: Ich finde sie auch zu gross aber für die Umwelt ist dies allerdings besser. Die Welt benötigt nicht noch mehr Plastikabfall.
cracker69
cracker69vor 8 Jahren
Liebe Noemie

Ja, da hast du recht; wenn man/frau sich nicht mit den Theorien der Ernährungswissenschaft auseinandergesetzt hat und wenn man/frau glaubt was auf Wikipedia steht.
Ein Mensch kann problemlos ohne jegliche Kohlenhydrate auskommen. Weil die Leber aus den Fettmolekülen Energie gewinnen kann. Diese Energie kann dann vom Hirn und von der Muskulatur verwendet werden.... Eiweiss wird unter anderem für den Zellaufbau verwendet.
Verlässliche Quellen sind nicht im Internet zu finden, sondern in Theorien die wissenschaftlich belegt sind und in Büchern stehen. Tipp: NEBIS.ch

Gruss
Cracker69