Anfassen von Frischware | Migros Migipedia
Migigpedia

Anfassen von Frischware

Anfassen von Frischware

Baebi
Baebivor 3 Jahren
Hello!

Vorab: Ich bin ein Migroskind❤️! Und dabei wird es bleiben.

Mein Ärgernis: Ich ekle mich sehr oft über Menschen, welche jegliches frisches Gemüse und Früchte anfassen und drücken ...
U.a.sind es solche, die nicht sehr reinlich ausschauen und die frische Waredarüber hinaus auch"anhusten".
Solche"Attacken"beobachte ich seit Jahren...

Bzgl. Mandarinen z.B.,bin ich mittlerweile soweit, dass ich aktuell die teuersten kaufe, weil diese - sobeobachte ich - am Wenigsten gedrückt werden?.
(Kein Witz und gut fürs Geschäft?!)

Ist es denn nicht möglich, ev. Hinweise in schriftlicher Form anzubringen; wie etwa: "Bitte fassen Sie die Ware nur mit Hanschuhen an!" oder auch mittels einer Durchsage, diese Thematik betreffend?! Ich finde, dass auch das Personal die betreffenden Personen auf diesen Missstand aufmerksam machen dürfte, gerade auch in der aktuellen Zeit der Grippe und Co. ... Ich verstehe nicht, weshalb das zugelassen wird. Das ist doch total unhygienisch?!!

Es ist mir bewusst, dass meine Schilderung ein Schmunzel hervorrufen wird und ich gebe zu, dass ich eher zur pingeligen Sorte Mensch gehöre?...

Trotzdem: Ich beobachte solche Situationen jedes Mal, wenn ich mein Grünzeug poschte und es widert mich einfach an.

Seit Jahren möchte ich diese, meine Misere mitteilen, nun habe ich es getan!

Ich würde mich freuen, wenn mein Anliegen geprüft werden würde.
Herzlich, BB



16 Antworten

Letzte Aktivität vor 44 Minuten
  • marcoti
    marcotivor 3 Jahren
    Dies lässt sich in den meisten Fällen umgehen:
    -- Bio-Produkte kaufen, denn die sind in Cellophan oder Plastik verpackt
    --Kleinbrote an der bedienten Theke kaufen: dort wird für den Einpackvorgang eine Zange oder ein Seidenpapoer verwendet...(und erst noch ein Arbeitsplatz gesichert)


    Ich habe mehr Mühe mit den Hunden in den Einkaufswagen, daher ein sichtbares Schild beim Eingang, resp. Wagenstation:
    Hygieneverordnung EDI, HyV817.024.1 Art. 14
    Es dürfen keine Tiere mit mitgenommen werden -
    Hunde müssen draussen bleiben - ausgenommen sind Blindenhunde, die eine Person führen.
  • Kurumi
    Kurumivor 3 Jahren
    @Baebi. Wenn die Leute zielgenau auf das Frischgemüse pfnüseln, find ich das auch bitz grusig.
    Aber gesehen habe ich das eher selten.

    Was ich aber nicht verstehe ist, weswegen dich dad blosse Anfassen bereits «anwidert»? Schalenobst sind ja natürlich geschützt - oder isst du das Mandarinli mit Schale?
    Und auch sonst lernt man doch: Gemüse&Obst vorhet putzen!
  • LisaLotta
    LisaLottavor 3 Jahren
    Hallo



    Nein schmunzeln muss ich nicht.
    Meine Meinung im Hinblick auf den Kauf von Frischwaren ist, dass das Anfassen unumgänglich ist, dass dies mit Handschuhen passieren muss - nein eher nicht.Das generiert nur zusätzlichen Müll undabspülen muss ich das Gekaufte gleichwohl.

    Ich fasse die Frischwaren auch an, wenn ich diese kaufen möchte, bin aber nicht bereit bereits zu reife Früchte (Kiwis) zu kaufen, die kaum noch den Nachhauseweg überstehen. Auch kaufe ich kein Obst/ Gemüse, welches bereits angeschimmelt ist und dank der perfekt ausgeleuchteten Regale ist, dies meist erst beim näheren Betrachten zu sehen.

    Ich wasche aber die Ware zuhause vor dem Essen oder entferne die Schale, frei nach dem Prinzip "wash it, boil it or peel it." Ob lecker oder nicht ich irgendwie muss die Ware in meine Wagen und was vor den Lagern im Regal bereits alles so gemacht worden ist, erschliesst sich mir eh nicht.


  • lupocanis
    lupocanisvor 3 Jahren
    also ich bin absolut kein bingeliger mensch aber auch mich ärgert dieses verhalten enorm.es ist nicht nur der hygiene wegen. durch das befummeln und drücken der ware wird diese auch zum teil beschädigt. ich persönlich scheue mich nicht diese leute darauf hin zuweisen. leider mit nicht gerade grossem erfolg oder gar mit blöden kommentaren.
  • lupocanis
    lupocanisvor 3 Jahren
    ich weiss ja nicht wo sie einkaufen aber hunde im einkaufswagen habe ich noch nie gesehen und ich glaube kaum, dass dies von den angestellten noch von der geschäftsleitung geduldet würde.
  • marcoti
    marcotivor 3 Jahren
    Hallo Lupocanis - Dein Nickname verrät den Hundebesitzer :-))
    Oh, doch.... aber logisch werden im Einkaufswagen nur kleinere Hunde untergebracht und sie fallen daher nicht gross auf. Wenn man als Migros-Kunde diese Personen anständig, diskret anspricht , dann sind sie beleidigt (mein Hund ist stubenrein) , wenige werden sogar gehässig.
    Ich verstehe zwar, die Migros ist nicht der kleine Dorfladen von früher, wo man den Hund für 10 Min. an den Hundehaken vor der Eingangstüre legen kann und ihn immer im Blickwinkel hat.
    Das Personal interveniert in den wenigsten Fällen aus Rücksicht gegenüber dem Kunden.
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 3 Jahren
    Find die Vorschläge von@marcotisehr gut mit dem Bio-Gemüse, da jenes eingepackt ist.
  • lupocanis
    lupocanisvor 3 Jahren
    hallo marcoti, ja ich habe hunde die aber zu gross wären für den einkaufswagen deutscher schäfer und 1labrador-mix. spass bei seite ich persönlich habe das noich nie gesehen muss dir aber recht geben. ein hund gehöhrt absolut egal auf welche weise in kein lebensmittel geschäft. ich würde auch sofort dagegen angehen. wie die leute auf eine ansprache reagieren ist mir bestens bekannt. kenne diese reaktionen zur genüge. (befummeln von tomaten, pflaumen usw. wünsche noch einen schönen tag.
  • Kurumi
    Kurumivor 3 Jahren
    Wer ernsthaft damit an seine Ekelgrenze stösst, kann wie @marcoti vorgeschlagen hat auf Verpacktes ausweichen, Konserven, TK oder Trockenprodukte - wenn das die Umweltkosten wert ist.
    Ansonsten bleibt noch der Selbstanbau; gibt ja in der Migros diese Aufzucht-Sets...

    Ehrlich - was macht ihr denn mit Salat & co. zu hause? Direkt zerkleinern, Dressing darüber und Bon Appetit ? Mitsamt Erd- ubd Sreinrückständen?
    Und wie erkennt ihr, dass Avocado, Kiwi, Mango & co. reif sind, ohne zu tasten, zu riechen? (Nein, nicht zerdrücken oder draufpfnüseln!)

    Wie @LisaLotta bin auch ich nicht bereit, ohne Sinnesverstand beliebig Frischprodukte zu kaufen...
  • lupocanis
    lupocanisvor 3 Jahren
    kurumi. natürlich rieche und fühle zuerst um sicher zu sein das die ware reif ist. mir geht es lediglich um die,die das obst/gemüse fast zerquetschen. das berühren und beriechen schliess ja schliesslich nicht den respekt vor dem produkt aus.