Alnatura | Migros Migipedia
Migigpedia

Alnatura

Alnatura

joeweibel
joeweibelvor 5 Jahren
In Zürich hat es tolle Alnatura Läden. Warum werden diese nicht mehr auch für angrenze Aare Kunden neworben? Wann entdeckt die Alnatura die Swissveg-Card-Partner? Alnatura und Guggenloch Proddukte
z.B. Veguban (veganer Butterersatz) frei von Pamlöl?

21 Antworten

Letzte Aktivität vor 5 Jahren
  • IF01234567
    IF01234567vor 5 Jahren
    Alnatura wird es ja bald auch in Bern geben. Ich finde es aber so wie so gut, wenn in Bern nicht für Filialen in Zürich geworben wird. Sonst kommt noch jemand auf die schwachsinnige Idee, den Einkauf mit dem Auto zu erledigen.
  • joeweibel
    joeweibelvor 5 Jahren
    Stimme schon zu, dass man nicht das Auto nimmt für nach Bern, aber wir sind ja nur 20 Kilometer von Zürich weg!
  • Gast
    Gastvor 5 Jahren
    wann gibt es auch mal "Alnatura" in den Aktionen??????????????
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 5 Jahren
    Hallo zusammen



    Danke für eure Anfragen.
    @ivan92hat recht: Bald wird es auch in Bern eine erste Alnatura-Filiale geben.



    Die Anregung zu Produkten gebe ich gerne weiter. Die Entscheidung über neue Kooperationen und Produkte für das Alnatura-Sortiment können wir allerdings nicht alleine Treffen: Wir arbeiten da mit Alnatura Deutschland zusammen. Den Wunsch leite ich aber gerne weiter.




    @deactivated userich erkundige mich auch gleich, ob Aktionen im Alnatura-Sortiment geplant sind.




    Liebe Grüsse


    Tanja
  • Federwolke
    Federwolkevor 5 Jahren
    Diese Woche 20 % auf das gesamte Alnatura Sortiment (zumindest in der Genossenschaft Aare). Allerdings nur für Cumulus-Teilnehmer (20xPunkte).
  • IF01234567
    IF01234567vor 5 Jahren
    @joeweibel 20km! = 2-3 Kilogramm CO2-Ausstoss. Jeder Meter ist einer zuviel.
  • Loxiran
    Loxiranbearbeitet vor 5 Jahren
    Hallo @deactivated user
    Hallo @Tanja_Migros

    Zur Zeit läuft auf Alnatura Produkte diese Cumulus 20x Punkte-Aktion, gilt auch in ausgewählten Migros-Filialen, welche Alnatura Produkte anbieten:201614-DMOS0404-001-GA-OS.jpg

    alantura aktion.jpg

  • Gast
    Gastvor 5 Jahren
    Danke für die Info, aber nicht jeder hat und/oder will die Cumuluskarte haben. Preisreduzierte Aktionen zieh ich vor.
  • Federwolke
    Federwolkevor 5 Jahren
    Tja, das ist schade. Kann natürlich jeder seine Gründe haben, bei Cumulus mitzumachen oder nicht. Aber wer auf sein Budget achten muss oder will und nach Aktionen fragt, kann damit ordentlich sparen. Sofern man weiss wie und wann man die Punkte sammelt und sinnvoll einsetzt ;-)

    Ich habe gestern auf einem Einkauf von knapp über Fr. 100.-- fast 1200 Punkte gesammelt, das heisst ich bekomme Fr. 12.-- in Form von Gutscheinen zurück und wenn ich den erhaltenen 2x-Kassabon (komme sehr selten auf einen Betrag über 100) an einem Donnerstag einsetze, bekomme ich wieder 4 % Rabatt auf dem gesamten Einkauf. Da waren etliche Alnatura-Produkte dabei: Einige, die ich bereits regelmässig kaufe und ein paar neue, die ich mit dieser Aktion ausprobiere. Bio-Produkte zum Preis von Standardware sozusagen.

    Andere jagen lieber allen möglichen Märkeli nach um dann irgendwas zu bekommen, das sie vielleicht gar nicht benötigen.
  • Gast
    Gastbearbeitet vor 5 Jahren
    Hallo

    Wegen 12% bis 16% Ermässigung durch Gutscheine mache ich sicherlich kein Verbraucher-S T R I P T E A S E per Cumulus. Da kaufe ich direkt für wesentlich kleinere Preise beim Aldi oder Lidl ein. Man erinnere sich an den Kassensturztest bezüglich des Schweizer Warenkorbes, der bei Aldi und Lidl rund CHF 150.- kostete, während er bei Migros und Coop zwischen CHF 80.- bis 100.- teurer war.

    Auch kommen immer mehr Produkte der Migros aus der EU, da kann ich sogar noch viel mehr sparen, wenn ich einen Grosseinkauf in Weil oder Lörrach mache. Beim DM ist auch die Alnatura-Ware günstiger als bei uns, denen die noch günstigeren DM-eigenen Bioprodukte qualitativ nicht nachstehen.

    Kokoslöl
    https://www.dm.de/alnatura-kokosoel-nativ-p4104420136168.html
    Mandel Mus
    https://www.dm.de/dmbio-mandelmus-braun-p4010355208651.html
    Coco Drink
    https://www.dm.de/dmbio-coco-drink-natur-p4010355118370.html
    https://www.dm.de/dmbio-coco-drink-mango-p4010355118356.html
    https://www.dm.de/dmbio-kokos-drink-p4010355246790.html
    Honig-Reiswaffeln
    https://www.dm.de/alnatura-honig-reiswaffeln-p4104420057326.html
    Dinkel Crunchy
    https://www.dm.de/search/468652.html?type=product&q=dinkelvollkornflocken+crunchy

    ivan92
    Deine Aussage wegen des Co2 war mal wieder absolut für die Tonne. Oder willst du etwa behaupten, dass du mit deiner Nachfrage an Lebensmitteln und Konsumgütern, am Co2-Austoss nicht auch mitverantwortlich wärst? Die Feinverteilung der Produkte in Filialen und Geschäfte ist nur über den Strassenverkehr möglich, auch wenn du zu Fuss oder mit dem Velo einkaufst. Die ÖVs, sämtliche Verkehrsinfrastruktur sowie die gesamte Schiene finanzieren sich zudem aus den Abgaben des kommerziellen und privaten Strassenverkehrs. In Wahrheit also profitierst du jeden Tag deines Lebens von der Mildtätigkeit der Autofahrer, die durch ihre Fahrzeuge Steuern und Abgaben bezahlen. Da wäre doch mal etwas Dankbarkeit angebracht, findest du nicht auch?

    Wenn du dich an der Umweltverschmutzung nicht mitschuldig machen willst, dann sei konsequent und verzichte auf Computer, Internet, Handy, aufs Velo, auf Schuhe, Kleidung, jegliche Verpackungen und alle Lebensmittel die in irgendeiner Form transportiert wurden. Verzichte auf Heizung, eine Wohnung, auf die Kreditkarte, auf Geldscheine, Münzgeld und geh ja nicht zum Arzt. Wenn du besser sein willst als die anderen, dann solltest auch versuchen bei deiner Verdauung kein Methan mehr zu produzieren und unbedingt aufhören zu schwitzen. Denn Methan und Wasserdampf sind noch gefährlichere Treibhausgase als Co2.

    Liebe Grüsse vom gelben Migi-Ferkel