adressierte Werbung ohne eigene Adressangabe gemacht zu haben? | Migros Migipedia
Migigpedia

adressierte Werbung ohne eigene Adressangabe gemacht zu haben?

adressierte Werbung ohne eigene Adressangabe gemacht zu haben?

Traberli
Traberlivor 24 Tagen
Denner Werbung persönlich adressiert nachdem man Werbung ansah im Web... 👎

Dank Post und Converto. 🥶

Im Netz gesurft – ungefragt Denner-Werbung im Briefkasten
https://www.20min.ch/story/post-verdient-bei-spionage-werbung-mit-742251192943

4 Antworten

Letzte Aktivität vor 22 Tagen
  • rollimaus
    rollimausvor 23 Tagen
    Finde so was ne riesige 🐖erei die Bestraft gehört, im aktuellen K-Tipp, hats guten Artikel darüber.
  • smartcoyote
    smartcoyotebearbeitet vor 23 Tagen
    Einfach nur zum kotzen... Tja, Daten sind das neue Gold... So was gehört verboten und/oder bestraft.
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 22 Tagen
    Das neue Gold? Facebook hat schon von vor 10Jahren damit begonnen alles zu sammeln. Es ist eher das wohl behütete etablierte Gold. Die Datenkraken wissen einfach Alles. Mit wem du schreibst, was du schreibst, was du anschaust, welche Gifs du verschickst, was du gerne isst und welche Serien du dir anschaust, wen du wann angerufen hast (und mitgehört hat), wie lange du dich wo aufgehalten hast und welchen Zug genommen...

    ... legitimiert es nicht, das auf keinen Fall, aber ich hoffe jedem ist klar dass er gläsern ist im Internet. Dass aber nun Werbung verschickt wird ohne Adresseingabe, allein durchs rausfinden wo man ist und wer man ist find ich erschreckend - leider auch genial, für Firmen, wer das Programm entwickelte chapeau - aber auf jeden Fall eine neue Stufe in dem Ganzen.
  • rollimaus
    rollimausvor 22 Tagen
    ...da hast recht, aber Fb kann man "abizli" ausbremsen, in dem man z.b Addons nimmt.

    AdBlocker for Facebook
    F.B Purity (ist echt gut)
    Facebook Container