Im Forum mitdiskutieren | Migros Migipedia
Migigpedia

Abfallmarken

Abfallmarken

Diode
Diodevor 3 Jahren
Da alles, was im Müll landet, irgendwo eingekauft wurde, könnte doch die Migros mit den Cumulus-Punkten auch Abfallmarken oder Säcke abgeben.
Dann muss niemand mehr heimlich die Abfallbehälter bei der Migros mit seinem Hausmüll füllen.

3 Antworten

Letzte Aktivität vor 3 Jahren
  • AlMiDeCoLi
    AlMiDeCoLivor 3 Jahren
    @Diode

    Mit Cumulus-Punkten kann man ausschliesslich Produkte aus dem Migros-Sortiment beziehen, jedoch keine Dienstleistungen Dritter. Abfallmarken und -Säcke sowie Guthabenkarten von Google Play und ähnliches sind solche Dienstleistungen und damit Fremdsortiment.
  • marcoti
    marcotivor 3 Jahren
    @Diode ... und als Ergänzung kann man mit dem Kauf von Abfallmarken oder Säcken und all den Gutscheinen ja auch keine Cumulus Punkte generieren - daher nur logisch. Ich finde es daher gut, dass all diese Produkte - zumindest in unserer Region - nicht im Laden, sondern an der Informationskasse bezogen werden.

    Das Problem mit dem Hausmüll in Abfallbehältern der Migros, aber auch in öffentlichen Abfallbehältern, ja sogar in Grüngutcontainern auf den Friedhöfen lässt sich nur mit Aufklärung und Überwachung lösen, notorische Frevler ausgenommen.
  • Diode
    Diodevor 3 Jahren
    Ich meine nur, mein Cumuluskonto weiss genau wieviel Abfall ich bei Euch eingekauft habe, und könnte errechnen, wann ich einen Abfallsack gefüllt habe, wenn ich alles korrekt entsorge.
    Wäre doch schön, wenn die Migros bei der korrekten und fairen Entsorgung Hand bieten würde und auch die von ihr "verursachten" Kosten tragen würde.
    Somit würde die Migros sofort auch kostenmässig unvernünftige Verpackungen erkennen.