6-Pack Harassen | Migros Migipedia
Migigpedia

6-Pack Harassen

Imperator
Imperatorvor 6 Jahren
Es ist ja echt toll, das Aproz das Pet reduziert hat!
Aber die Folie der 6-Pack muss immer weggeworfen werden!?
Warum also nicht die guten alten Harassen aufleben lassen?
Man könnte doch kleine 6-Packharasse machen. So haben die Kunden ein 6-Pack Getränke und noch weniger Abfall!?
Mit den Harassen kann man die leeren Flaschen gleich noch zur Sammelstelle bringen, danach den Harass am Kundendienst abgeben, genau wie früher.
Für den Harass kann man ein Depot verlangen, welches bei der Rückgabe zurück erstatet wird, genau wie früher. Die Harassen werden danach wieder befüllt und gehen zurück in's Regal.
Die Harassen kann man sogar aus Plastik-Reziklat herstellen!?
Währe doch eine tolle Sache, kleine Harasse mit einem Tragegriff in der Mitte, wie die Flaschenträger, die es mal gab.(Weiss nicht, ob diese noch erhltlich sind!)

4 Antworten

Letzte Aktivität vor 6 Jahren
Karin_Migros
galleria
Antonia_Migros
Antonia_Migros
Antonia_Migrosvor 6 Jahren
Hallo Imperator,



vielen Dank für deine Idee. Harassen zu gebrauchen für Getränkeflaschenklingt sehr gut. Zum einen hinsichtlich der Verpackung, die eingespart werden könnte, zum anderen weil Getränke so besser transportiert werden könnten. Ich kann leider nicht beurteilen, ob und wie sich das umsetzen lässt, leite es aber gerne an die Produktverantwortlichen weiter.




Lieben Gruss,


Antonia, Migipedia-Team
Karin_Migros
Karin_Migrosvor 6 Jahren
Hallo Imperator



Vielen Dank auch von mir für die Anregung. Wie von Antonia versprochen, hatten wir das weitergeleitet und inzwischen auch eine Rückmeldung erhalten.




Überlegungen, wie Abfälle wirkungsvoll reduziert werden können, werden natürlich immer wieder angestellt und alle Hinweise dazu sind wertvoll. Was konkret die Harassen angeht, vermeiden diese zwar die Folie für die Sechser-Packs, bringen aber andere «Nebenwirkkungen» mit sich: Harassen brauchen z.B. sowohl gefüllt als auch leer sehr viel Platz, und das Transportieren von leeren Harassen im Rahmen der heutigen logistischen Abläufe wäre nicht sehr ökologisch, weil dann quasi Luft transportiert wird.




Dennoch habe ich das Feedback erhalten, dass der Input wie alle eingehenden Hinweise sehr gerne aufgenommen wird. Schliesslich führen manchmal mehrere gute Ideen in Kombination zu einer Lösung – also wer weiss?




Liebe Grüsse


Karin
galleria
galleriavor 6 Jahren
Für den Grosseinkauf von Getränken oder Milchflaschen benutze ich eine quadratische Stofftasche mit 3 x 3, also 9 einzelnen Fächern. Dort passen die Flaschen genau rein und können super transportiert werden. Das geht natürlich auch umgekehrt beim Entsorgen. Die Tasche habe ich vor Jahren in Deutschland gekauft. Würde sich auch im Migros Sortiment gut machen.
Nur wird man leider von der Migros für dieses Verhalten abgestraft und von den Aktionen ausgeschlossen, da diese nur für die Schrumpfpackungen mit Plastikabfall gelten. Wer Abfall spart ist einmal mehr der Dumme.
Karin_Migros
Karin_Migrosvor 6 Jahren
Guten Morgen @galleria



Vielen Dank für deine Ergänzung, ich werde auch deinen Input mit der Tasche sehr gerne weitergeben. Wie gesagt – vielleicht braucht es manchmal mehrere gute Ideen in Kombination, um auf die Länge etwas zu ändern.




Merci vielmals und liebe Grüsse


Karin