Im Forum mitdiskutieren | Migros Migipedia
Migigpedia

140 Läden MIGROS MODE

140 Läden MIGROS MODE

AlMiDeCoLi
AlMiDeCoLivor 3 Jahren
Leider wird in den Migros-Supermärkten die Mode immer stiefmütterlicher behandelt: Vor allem die Anziehsachen für Männer bekommen immer weniger Platz, oder beschränkt sich sogar nur auf Unterwäsche.

Seit einigen Jahren etabliert die Migros sogenannte Fachmärkte: DO IT + GARDEN MIGROS, MELECTRONICS, SPORTXX, MICASA. Allerdings: keine Migros-Mode-Fachmärkte.

Ich finde: Mit dem Untergang von OVS in der Schweiz könnte die Migros nun einen Schritt in einen Migros-Mode-Fachmarkt gehen und die 140 Standorte übernehmen, um MIfashion als Fachmarkt einzuführen.

Denn dass die Mode in der Migros durchaus läuft, beweist der Supermarkt im Tivoli Spreitenbach, wo es nach wie vor grosse Modeabteilungen gibt.

Aus den ganz grossen OVS-Filialen könnte man endlich reine Migros-Warenhäuser machen.

10 Antworten

Letzte Aktivität vor 3 Jahren
  • Kathrin_Migros
    moderator
    Kathrin_Migrosvor 3 Jahren
    Hallo @AlMiDeCoLi





    Es tut mir leid zu lesen, dass du enttäuscht bist von der Migros Mode.



    Gerne leite ich deine Kritik wie auch deine weiterführendenIdeen an die Fachexperten weiter.






    Mit bestem Dank und liebe Grüsse


    Kathrin
  • Kathrin_Migros
    moderator
    Kathrin_Migrosvor 3 Jahren
    Hallo nochmal @AlMiDeCoLi





    Die Kollegen aus dem Bereich Bekleidung sind begeistert von deinem Engangement und haben mir folgende Nachricht für dich geschickt:



    "Vielen Dank für Ihre Mitteilung.


    Wir können Ihren Ärger sehr wohl nachvollziehen, jedoch haben die Bekleidungssortimente in der strategischen Ausrichtung der Migros als Haushalt-Grundversorger die Rolle eines Ergänzungssortimentes. Dabei fokussieren wir uns vor allem auf Tag- und Nachtwäsche sowie Strumpfwaren.


    Zum heutigen Zeitpunkt sind auch keine Pläne bezüglich Sortimentsvergrösserung vorgesehen auch in Anbetracht der Digitalisierung (Online-Geschäfte)."






    Schönen Tag noch



    Kathrin








  • AlMiDeCoLi
    AlMiDeCoLivor 3 Jahren
    Hallo @Kathrin_Migros

    Diese Antwort überrascht mich jetzt sehr; vor allem, nachdem die Migros seit einiger Zeit die Modemarken BROADWAY, GREYSTONE und heidi.com in ihrem Sortiment anbietet.

    Aber eben, von den Antworten der Produkt- und Sortimentsverangtwortlichen wird ja man ständig überrascht...

    Grüsse vom AlMiDeCoLi
  • Coacoa200
    Coacoa200vor 3 Jahren
    Ich könnte mir für die 140 Filialen eher Gastronomie Ketten aus DE/UK/US vorstellen.

    Wie Hans im Glück, Five Guys, Chipotle etc...

    oder die verbreitung von Chickeria im Raum Aargau/ZH./SO..


    Oder die Migros lanciert eine neue Discountkette mit wechselnden Migros Themen-Aktionen
    (mehr wie Aldi und Lidl, als wie Denner zur Zeit)
  • Kathrin_Migros
    moderator
    Kathrin_Migrosvor 3 Jahren
    Guten Tag miteinander





    Hier noch eine Ergänzung in Bezug auf das Thema Migros Mode:



    Unsere Aussage war in Bezug auf unsere Eigenmarke John Adams, welche von uns, Migros-Genossenschafts-Bund, gesteuert wird.


    Leider sieht die Strategie im Moment keinen Ausbau dieser Eigenmarke vor.


    Die Strategie der Fremdmarken ist anders aufgestellt d.h. die Verkaufsflächen werden von den jeweiligen Genossenschaften bewirtschaftet.






    Schönen Tag



    Kathrin
  • AlMiDeCoLi
    AlMiDeCoLivor 3 Jahren
    Hallo @Kathrin_Migros

    Danke für die Ergänzung.

    Trotzdem überrascht mich die Antwort. Denn ich die Eigenmarken JOHN ADAMS und ELLEN AMBER beschränken sich ja keineswegs auf Unterwäsche und Strumpfwaren.

    Aber ja, ich kann verstehen, dass die OVS-Läden für das relativ kleine Sortiment dieser beiden Marken vielleicht doch etwas zu gross sind. Aber man könnte ja zusätzlich auch die Sportbekleidung von SportXX anbieten.

    Da macht sich nun die Vereinheitlichung der Ladenkonzepte bemerkbar: Früher konnten die Genossenschaften nicht nur selber über das Sortiment entscheiden, sondern auch die Läden eigenständig benennen. So hiess früher die Non-Food-Abteilung im Tivoli «MIGROS Warenhaus». Wenn es auch hier die Individualität noch gäbe, würde vielleicht gerade die sonst auch sehr innovative Genossenschaft Aare den Schritt wagen, und sich an einem Migros-Mode-Fachmarkt verschen...

    Grüsse vom AlMiDeCoLi
  • Kathrin_Migros
    moderator
    Kathrin_Migrosvor 3 Jahren
    LieberAlMiDeCoLi





    Mehr zur Migros Mode kann ich dir zu diesem Zeitpunkt leider nicht sagen.






    Mir fiel dazu nurdas Gedicht "Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wäre" ein, vielleicht kennst du es schon?






    Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wäre,



    wär mein Vater Millionär!



    Wir wär´nALLE Millionäre,



    wenn nur dies kleine Wörtchen "wenn" nicht wär!






    Mit herzlichen Grüssen


    Kathrin






  • AlMiDeCoLi
    AlMiDeCoLivor 3 Jahren
    Hallo @Kathrin_Migros

    Das ist schon in Ordnung; ich habe auch nicht erwartet, dass Duweitere Infos geben kannst.
    Ich habe in meinem letzten Beitrag einfach nur ein bisschen den Gedanken weitergesponnen.

    Grüsse vom AlMiDeCoLi
  • AlMiDeCoLi
    AlMiDeCoLivor 3 Jahren
    Soeben lese ich die Nachricht, dass OVS nun bekanntgegeben hat, 132 Filialen zu schliessen; unter anderem auch den Flagship-Store an der Sihlstrasse in Zürich, wo die Migros Zürich vor der Übernahme von Charles Vögele durch OVS einen grossen SportXX eröffnen wollte. Bin gespannt, ob man das Projekt nun wieder weiterverfolgt.
  • Coacoa200
    Coacoa200vor 3 Jahren
    Chicoree übernimmt einige Filialen und Mitarbeiter..


    Würde mir einen Ausbau der Migros Aare Discount Fitnesskette Only Fitness begrüssen, der durch die leeren Läden frei wird... Raum Aargau/ZH