1.-- pro Brot an Flüchtlinge | Migros Migipedia
Migigpedia

1.-- pro Brot an Flüchtlinge

bella-incanto
bella-incantovor 5 Jahren
Der Bäcker um die Ecke macht immer wieder mal Aktionen mit karitativem Hintergrund. Wie wäre es, wenn pro verkaufter Laib "Schweizer-Brot" (Sonderanfertigung) 1.-- (es darf auch -.10 pro jedes verkaufte Brot sein) an die Flüchtlinge in Syrien ginge - bspw. für Hilfe vor Ort oder so?

8 Antworten

Letzte Aktivität vor 5 Jahren
Tanja_Migros
stecki
moz79
Gast
Gastvor 5 Jahren
Das ist eine völlig unsinnige Idee ... man darf niemand zum Spenden zwingen .. so etwas ist derartig verdreckt, dass es zum Nazi-Gedankengut gehört.
Tanja_Migros
Tanja_Migrosvor 5 Jahren
@deactivated user

Ich rate dir dringend, dich im Ton zu mässigen und verweise auf die
Migipedia-Spielregeln.



Falls du diese nicht einhältst, erlaube ich mir, Kommentare von dir zu löschen.






@bella-incantodanke für den Vorschlag. Ich gebe diesen an die Verantwortlichen für unsere Spendenaktionen weiter.in der Vorweihnachtszeit haben wir ebenfalls eine Spendenaktion. Mehr Informationen dazu findest du hier:https://weihnachten.migros.ch/spenden/
moz79
moz79vor 5 Jahren
Ich bin auch nicht unbedingt ein Freund von "Ich kauf mir was, nebenbei wird gespendet, damit ich mich gut fühle"-Aktionen. Ich spende lieber direkt, wenn ich ein Projekt oder Anliegen nicht nur moralisch wichtig, sondern auch noch in der Praxis sinnvoll ist.

z.B. Die Betreiberin des Cafés "Lubi" in Burgdorf sammelte nach den Überschwemmungen in Ex-Jugoslawien für eine neue Brücke in ihrem ehemaligen Heimat-Dorf. Da hab ich hundert Franken reingesteckt.

Aber das ist nur meine Gefühlswelt.
Gast
Gastvor 5 Jahren
Tanja,

Ein Grossverteiler hat niemanden zum Spenden zu annimieren, oder gar zu zwingen! Ich habe letztes Jahr einmal eine gewisse Brotsorte, in der Migros nicht gekauft, weil damit eine Spende an Pro Juventute verbunden war.

Wenn man so eine Zwangsspenden Idee zu Ende denkt, dann könnte man auch irgendwann einmal, in die Situation kommen, dass irgend ein Grossverteiler beschliesst, dass in seinen Geschäften, Brot nur von Leuten gekauft werden kann, die ein Kopftuch tragen ... oder eine Spende an Pro Juventute leisten.

Wenn ich etwas spenden will ... dann entscheide ich selbst wieviel und an wen. Ich kaufe kein Brot in der Migros und leiste damit eine Zwangsspende!

Bitte vermeide es mich irgendwie zu "Massregeln", zum Beispiel mit: .... "Ich rate dir dringend, dich im Ton zu mässigen" .. ich bin dafür bekannt, dass ich mir nicht das Wort verbieten lasse. Ich lasse mich auch nicht bevormunden. Gerade bei solchen Themen, wo es um vorgeschützte "Wohltätigkeit" geht, musst Du damit rechnen, dass ich ganz deutlich die Wahrheit sage. Als Ur-Enkel eines Mannes, der in den Boykottzeiten der Migros Herrn G. Duttweiler geholfen hat den Boykott zu umgehen, werde ich nicht zulassen, dass man mich hier zensiert.

brainstuff

brainstuff











stecki
steckibearbeitet vor 5 Jahren
Ich werde auch dieses Jahr meine traditionelle Spende entrichten und die geht wie jedes Jahr an die Kantha Bopha-Spitäler in Kambodscha, einen Ort wo das Geld dringend gebraucht wird und es auch wirklich zu 100% ankommt und sinnvoll verwendet wird. Hier der Link, wenn er nicht erwünscht ist dann löscht ihn halt: http://www.beat-richner.ch/

Zum Spenden zwingen lasse ich mich nicht und erwarte auch dass die Migros dies nicht versucht. Aber im Moment ist es halt praktisch für Unternehmen wenn man die Flüchtlingswelle gleich noch für Werbung nutzen kann. Von meiner Seite geht aus guten Gründen garantiert kein Rappen an syrische "Flüchtlinge", aber dies ist bestimmt nicht die richtige Plattform so etwas zu diskutieren.
Gast
Gastbearbeitet vor 5 Jahren
...an alle die gerne Helfen und etwas Spenden möchten BITTE unterstütztdas Kinderheim THERAPEION in Zizers. Denn dieser Institution droht durch massive Kürzungen der Invalidenversicherung und des Kantons Graubündennun das Aus.
www.helfen-sie-uns.ch
zusätzlicheInfos über dieses Heim gibts da www.kinderheim-therapeion.ch
❤️lichesDANKESCHÖN AN ALLE DIE DA WAS SPENDEN ?


Tanja_Migros
Tanja_Migrosvor 5 Jahren
Hallo zusammen



Vielen Dank für eure Nachrichten. Das Thema spenden scheint für euch alle ein wichtiges Thema zu sein. Es freut mich zu sehen, dass ihr alle gerne helft.




Zur ursprünglichen Nachricht in diesem Thread ist es mir wichtig, folgendes zu ergänzen:


Eine Spendenaktion, wie von bella-incanto vorgeschlagen gibt es im Moment in der Migros nicht und ist meines Wissens aktuell auch nicht geplant. Wie gesagt, wir haben in der Vorweihnachtszeit eine Spendenaktion, bei der aber bewusst jeder Kunde selber entscheiden kann, ob und wie viel er spenden möchte. Selbstverständlich wird niemand dazu gezwungen. Hier nochmals der Link zu mehr Informationen:
https://weihnachten.migros.ch/spenden/?_ga=1.114862791.1983764838.1442178120



@deactivated userund
@steckiich lasse eure beiden Links zu den Organisationen, die ihr unterstützt, ausnahmsweise stehen :-).



Liebe Grüsse

Tanja



Gast
Gastvor 5 Jahren
hallo Tanja,
❤️lichesDankeschön das der Linkdrin bleiben darf