13
6.30

Backmischung Donuts

407g

Wie bewertest du dieses Produkt?

Du kannst uns deine Meinung sagen, sobald du angemeldet bist.

  • Es kommt selten vor, dass ich um 9 Uhr abends den PC nochmals einschalte, um ein Produkt zu bewerten. Nach dem Backen dieser Donuts mache ich es aber. Es beginnt schon mit der Anleitung: Schritt 1: Backofen vorheizen. Schritt 5, ziemlich versteckt: Teig 30 Minuten ruhen lassen. Super, Migros, wer nicht das ganze Rezept liest, lässt den Backofen eine halbe Stunde umsonst laufen! Es geht weiter mit dem Zubereiten: dickflüssiger Teil, umständliche Förmchen, keine Freude beim Zubereiten. Es endet mit den fertigen "Donuts": Naja, es sind fade Zitronenküchlein, die weder optisch noch geschmacklich an einen Donut erinnern. Sie fallen auseinander, v.a. weil der Innenteil der Kartonverpackung am Loch kleben bleibt. Mein Tipp: Backmischung, Fertighefe und Schokoladenglasurpulver wegschmeissen, Zuckerstreusel separat essen. Macht immer noch mehr Spass, als diese missgestalteten Donut-Imitationen zu essen. Migros, das war ein Flop und hätte -5 Sterne verdient.
  • Nach dem Studium der Bedienungsanleitung war ich überhaupt nicht motiviert: Förmchen müssen zusammengebastelt werden - ich bin sehr ungeschickt in solchen Dingen. Butter muss weich werden. Schokoguss muss auch noch angerührt werden. Heute raffte ich mich endlich auf und schüttelte den Kopf: Ich sehe den Sinn dieser Backmischung nicht. Sie besteht im Wesentlichen aus Mehl, Zucker und Stärke. Etwas Aroma (wahrscheinlich Zitrone) ist auch noch drin. Eigelbpulver steht ebenfalls auf der Liste, doch wieso muss ich dann selber noch ein Ei beigeben?! Teure Butter sowie Milch muss ich auch beisteuern, nur Hefe ist bereits in der Packung zu finden. Habe alles vorschriftsgemäss durchgeführt. Das Vermengen der Zutaten war einfach. Die Förmchen zu falten gestaltete sich als genauso mühsam, wie befürchtet. Ich glaube, das Innenteil habe ich nicht richtig angebracht. Habe ein paar Mililiter zuviel Milch verwendet, doch trotzdem wurde der Teig zäh und das Einfüllen in die Formen schwierig. Es wird zwar empfohlen, eine Spritztüte zu verwenden, aber das hätte einen weiteren Arbeitsschritt bedeutet. Dass es sich um ein Hefegebäck handelt, fand ich sehr positiv, doch wie sich beim Verkosten herausstellte, ist die Konsistenz wie bei einem Rührkuchen mit Backpulver geworden. Die Teile lassen sich nach dem Abkühlen rel. leicht aus den Kartons nehmen, nur die Innenteile klebten ein bisschen. Meine Donuts kamen nicht so schön heraus wie auf der Abbildung. Auf die Schokolade hatte ich überhaupt keine Lust, aber um sie bewerten zu können, musste ich sie testen. Sie ist dunkler als auf dem Bild und schmeckt wie sie schon in Pulverform aussieht: Nach Kakao. Habe nur einen Donut damit glasiert, den Rest werde ich zu Muffins verarbeiten. Ich hätte statt des Wassers Milch zum Anrühren verwenden sollen, dann wäre der Guss etwas heller geworden. Die Streussel sehen allerdings super aus, nämlich pastellfarben, nicht grell. Auf meiner Puderzuckerglasur wirken sie sehr appetitlich. Der Geschmack ist ziemlich natürlich, da habe ich nicht viel auszusetzen, nur hätte ich eher mit Vanille als mit Zitrone gearbeitet. Bin froh, Butter statt Margarine gewählt zu haben, das ist einfach feiner. Der Aufwand ist beträchtlich und heraus kommen bloss sechs Teilchen. Unter diesen Aspekten ist der Preis viel zu hoch, auch wenn er wahrscheinlich fair kalkuliert worden ist (immerhin sind mehrere Komponenten in der Schachtel, die Mischung musste ausgearbeitet und die Verpackungs designed werden). Ich werde das Produkt sicher nicht kaufen. Wenn ich es jedoch täte, dann würde ich den Teig heisses Öl oder Butterschmalz spritzen und ausbacken. Es überraschte mich kaum, zu einem rel. schlechten Fazit zu kommen. Einmal interessierte ich mich für die Rüeblitorte-Mischung, doch ich nahm schnell Abstand davon, als ich sah, was alles noch selber hinzugegeben werden musste. Im Blog publiziere ich noch ein Foto meines Werkes.
    • Liebe Andreachrista Danke für deine ausführliche Produktbeschreibung. Ich werde dein Feedback an die Produktverantwortlichen weiterleiten. Liebe Grüsse, Cristina
13 Benutzer haben dieses Produkt mit durchschnittlich 1.4 Sternen bewertet.
Zutaten

1 Beutel Backmischung: Weizenmehl, Zucker, Eigelbpulver (aus Bodenhaltung), natürliche Aromen, Kochsalz, Weizenstärke, Gerstenmalz. 1 Beutel Schokoglasur: Zucker, fettarmer Kakao, Kartoffelstärke, Trennmittel: E 341, Weizenstärke. 1 Beutel Zuckerstreusel: Zucker, Glucosesirup, Palmöl, Spinat getrocknet, Randensaftkonzentrat, Farbstoff: E 163, Extraktkonzentrat (Saflorblüte), 1 Beutel Trockenhefe: Trockenhefe.

Nährwerte
100 g1 Donut (≈ 60 g)%*
Energie
1672 kJ ( 399 kcal )
1003 kJ ( 239 kcal )
12%
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
18 g
11 g
11 g
7 g
16%
35%
Kohlenhydrate
davon Zucker
50 g
23 g
30 g
14 g
12%
16%
Ballaststoffe
2.5 g
1.5 g
Eiweiss
8 g
5 g
10%
Salz
0.6 g
0.36 g
6%

% der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Angaben auf der Verpackung und ihre Bedeutung

Sonstige Daten
Artikelnummer102501300000
GTIN7613312129722, 7613312129739
HerkunftHergestellt in der Schweiz
Produktangaben sowie Verfügbarkeit und Preise von Produkten

Sämtliche Angaben zu den Produkten (Zutatenliste, Nährwertangaben/Food Facts, Allergiehinweise etc.) und Preisangaben sind unverbindlich. Mehr...